Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dovizioso will mit der Spitzengruppe mitkämpfen

Dovizioso will mit der Spitzengruppe mitkämpfen

Repsol Honda Pilot Andrea Dovizioso fühlte sich nach dem ersten Training in Sepang gut. Dort hatte er voriges Jahr ja sein erstes MotoGP-Podest geholt.

Andrea Doviziosos schnellste Runde in 2:03.142 brachte ihn im Freitagstraining zum Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix auf den fünften Platz, direkt hinter den "großen Vier" der MotoGP. Der Italiener war dabei nur etwas weniger als eine Sekunde langsamer als Pace-Setter Jorge Lorenzo.

Voriges Jahr holte Dovizioso in Sepang seinen ersten Podestplatz in der Königsklasse - sein Sieg in Donington diese Saison war seither sein einziger MotoGP-Podestbesuch - und der Repsol Honda Fahrer will dieses Wochenende unbedingt eine weitere gute Vorstellung liefern, nachdem er bei den vergangenen beiden Rennen außerhalb der Top Fünf geblieben war.

Zu seinem Training am Freitag meinte Dovizioso: Ich bin zufrieden mit dem ersten Training. Ich mag diese Strecke sehr, ich fühle mich wohl und auch das Gefühl mit dem Motorrad war heute gut. Wir haben mit einer guten Richtung begonnen und an einigen Setup-Optionen gearbeitet, vor allem an der Traktionskontrolle. Das ist ein wichtiger Faktor in Sepang, damit wir im Rennen konstant sein können, denn es gibt hier nicht so viel Grip und die Leistung der Reifen kann mit Fortdauer des Rennens nachlassen."

Weiters meinte er in seiner Freitags-Analyse: "Wir werden morgen weiter an ein paar Anpassungen arbeiten und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir uns verbessern können. Heute waren die Bedingungen da draußen sehr anstrengend. Es war so heiß und schwül und zusätzlich zu den Außentemperaturen müssen wir auch noch mit der Hitze von der Maschine zurechtkommen. Ich fühle mich aber gut und bin zuversichtlich, dass wir uns ordentlich qualifizieren und mit der Spitzengruppe mitkämpfen - das ist das Ziel."

Tags:
MotoGP, 2009, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Andrea Dovizioso, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›