Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo führt in Sepang

Lorenzo führt in Sepang

Jorge Lorenzo war am Freitagnachmittag das Maß der Dinge in Sepang. Er begann das Wochenende mit der schnellsten Zeit im ersten freien Training der MotoGP.

Gerade einmal 0,064 Sekunden trennten Jorge Lorenzo und Casey Stoner im ersten freien Training zum Start des Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix-Wochenendes. Der Fiat Yamaha-Pilot setzte die schnellste Zeit in der Eröffnungssession der MotoGP-Klasse.

An dem Wochenende, an welchem Valentino Rossi den 2009er Weltmeister-Titel klar machen könnte, war es sein Teamkollege - der in der Gesamtwertung 38 Punkte hinter dem Italiener liegt -, der unter trockenen Bedingungen und bei Temperaturen um die 31°C die Pace machte.

Lorenzo drehte mit 2:02,180 Minuten die schnellste Runde in einer engen Session. Die Top Vier - inklusive Rossi - durchbrachen die 2:03-Minuten-Barriere.

Stoner lag nur knapp hinter Lorenzo und Dani Pedrosa folgte knapp über eine halbe Sekunde dahinter auf Rang drei. Rossi wurde Vierter und verlor 0,684 Sekunden auf Lorenzo. Es war ein perfekter Start in das Wochenende für den Spanier, dessen Crash auf Phillip Island am letzten Wochenende auch bedeutete, dass er sich wohl aus dem Titelkampf verabschiedete.

Pedrosas Teamkollege im Repsol Honda-Team, Andrea Dovizioso, komplettierte die Top Fünf mit einer Bestzeit von 2:03,142 Minuten. Sein italiensicher Landsmann Loris Capirossi lag nur knapp über 0,1 Sekunden hinter ihm.

Toni Elías (San Carlo Honda Gresini), Nicky Hayden (Ducati Marlboro), Colin Edwards (Monster Yamaha Tech 3) und Chris Vermeulen (Rizla Suzuki) lagen auch noch in den Top Ten.

motogp.com bietet zum Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix eine erweiterte Berichterstattung an. Am Samstag wird das zweite Training der MotoGP von 9:55 Uhr bis 10:55 Uhr Ortszeit in einer live Übertragung gezeigt, damit Sie der Vorbereitung der Fahrer auf das Qualifying folgen können.

Tags:
MotoGP, 2009, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›