Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi sichert sich Pole mit Sepang-Rekord

Rossi sichert sich Pole mit Sepang-Rekord

Valentino Rossi wird den Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix von der Poleposition aufnehmen und könnte den 2009er Weltmeister-Titel am Sonntag in Sepang gewinnen.

Eine Bestzeit von 2:00,518 Minuten im MotoGP-Qualifying brachte Valentino Rossi die Poleposition für das Rennen in Sepang am Sonntag. Jorge Lorenzo und Dani Pedrosa werden neben ihm in der ersten Reihe stehen.

Der Italiener brach heute seinen eigenen Poleposition-Rekord auf dieser Strecke. Den fuhr er 2006 noch auf einer 990ccm-Maschine. Rossi war 0,087 Sekunden schneller als der Rekord und deren 0,569 Sekunden schneller als sein Fiat Yamaha-Teamkollege Lorenzo.

Lorenzo, der letztes Jahr bei seinem MotoGP-Renndebüt auf dieser Strecke stürzte, wurde von Pedrosa verfolgt, der auch in der ersten Startreihe stehen wird.

Der Repsol Honda-Pilot war der schnellste in den Trainingssitzungen, konnte den beeindruckenden Speed von Rossi aber nicht mitgehen. Er klassierte sich 0,167 Sekunden hinter Lorenzo.

Casey Stoner, der das Rennen in Sepang 2007 gewann, wird die zweite Startreihe eröffnen, nachdem er fast eine ganze Sekunde langsamer als Rossi war. Loris Capirossi sicherte sich auf seiner Suzuki GSV-R den fünften Startplatz.

Toni Elías (San Carlo Honda Gresini), Nicky Hayden (Ducati Marlboro), Randy de Puniet (LCR Honda), Colin Edwards (Monster Yamaha Tech 3) und Alex de Angelis (San Carlo Honda Gresini) schafften es ebenfalls in die Top Ten.

Tags:
MotoGP, 2009, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›