Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Stoner: 'Comeback war fast perfekt'

Stoner: 'Comeback war fast perfekt'

Nach seinem deutlichen Sieg in Sepang glaubt Casey Stoner, dass seine Leistungen nach seinem Comeback von seiner Krankheit nahe an Perfektion herankommen.

Dem zweiten Platz bei seinem Comeback nach drei Rennen Pause wegen Krankheit in Portugal, folgten zwei unglaubliche Siege aufeinander für Casey Stoner. Der Ducati-Pilot war auf Phillip Island und in Sepang in nur sieben Tagen erfolgreich. Damit liegen die Schwierigkeiten aus der Saisonmitte hinter ihm.

Stoner fand sich im Nassen beim Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix am Sonntagnachmittag am besten zurecht und gewann mit beeindruckenden 15 Sekunden Vorsprung auf den Rest des Feldes. Danach sagte er bescheiden: "Die Bedingungen waren heute für alle gleich und keiner von uns hat lange Zeit auf dieser Strecke im Nassen getestet. Daher waren die ersten Runden noch etwas zaghaft. Ich hatte auch einen schlechten Start erwischt und in der ersten Kurve konnten ein Paar Leute an mir vorbeigehen.

"Ich reihte mich am Ausgang der zweiten Kurve als Vierter ein und als ich dann die Führung übernahm, dachte ich mir, dass ich diese Streck bei nassen Bedingungen lieber erstmal ein paar Runden austeste. Ich hätte nie gedacht, dass ich so eine Lücke herausfahren kann. Danach entschied ich mich, die zweite Rennhälfte über weiter hart zu fahren. Als ich die Lücke einmal aufgerissen hatte, war ich glücklich und begann damit, die Pace etwas zurückzudrehen."

Der Australier konnte die letzten Wochen und seine erfolgreiche Rückkehr zum Renngeschehen sehr positiv zusammenfassen: "Wir können, nach der Saison, die wir hatten, nicht nach mehr fragen. Die letzten drei Rennen waren echt beinahe Perfekt und wir hatten nur ein Ergebnis, welches nicht an Perfektion grenzte. Das war in Portugal und diese Strecke ist für uns eh immer schwierig."

"Jetzt freue ich mich schon sehr darauf, nach Valencia zu gehen. Denn das ist eine Strecke, die mir in den letzten Jahren sehr viel Spaß gemacht hat und ich will meinem Team noch ein Dankeschön bescheren, einfach jedem, der mich unterstützt hat und den Ärzten, die mir geholfen haben. Es war wirklich sehr schön zurückzukommen und solche Resultate zu holen."

Tags:
MotoGP, 2009, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Casey Stoner, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›