Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gadea übernimmt die Spitze in der 125cc-Klasse

Gadea übernimmt die Spitze in der 125cc-Klasse

Sergio Gadea übernahm im zweiten Freien Training die Spitze von Bancaja Aspar-Kollege Julian Simon.

Sergio Gadea fuhr mit seiner 1:41.458 Minuten an die Spitze des 125cc-Fahrerfeldes. Damit ließ er Julian Simon und Nico Terol (Jack&Jones) hinter sich.

Die fünf Topfahrer vom Freitag Gadea, Simon, Terol und Pol Espargaro waren auch am Samstagmorgen am schnellsten unterwegs. Nur Andrea Iannone konnte Marcel Schrötter verdrängen.

Schrötter, der am Freitag beeindruckt hatte, als er die drittschnellste Zeit fuhr, schien auf einer guten Runde zu sein, stürzte allerdings zur Hälfte des Trainings und wurde nur 15.

Gadea fuhr seine beste Runde in der 15. von insgesamt 18 und war damit 0.274 Sekunden schneller als Simon, der wiederum 0.111 Sekunden schneller als Jack&Jones-Fahrer Terol.

Espargaro lag nur knapp hinter seinem Landsmann, ihm fehlten 0.016 Sekunden auf Rang drei, während Ongetta Team I.S.P.A-Fahrer Iannone auf Platz fünf kam. Einen späten Sturz im Training gab es noch von Quentin Jacguet (Matteoni Racing)

Tags:
125cc, 2009, GP GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›