Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Stoner bleibt weiter an der Spitze

Stoner bleibt weiter an der Spitze

Casey Stoner war auch im zweiten Freien Training der MotoGP, der schnellste Mann in Valencia.

Ducati-Fahrer Casey Stoner verpasste seine eigene Bestzeit vom Freitag um gerade einmal 0.006 Sekunden, blieb aber dennoch an der Spitze des Klassements. Eine 1:32.819 Rundenzeit reichte erneut für die Bestzeit in Valencia.

Der Australier setzte die Bestzeit in der 23. von 24 Runden und war damit 0.168 Sekunden schneller als Dani Pedrosa auf Rang zwei, der wiederum mit seiner Honda vor Jorge Lorenzo mit Yamaha lag.

Sowohl Pedrosa, als auch Lorenzo hatten ihre Bestzeiten vom Freitag verbessern können. Valentino Rossi kam erneut nur auf Rang vier, mit einer halben Sekunde Rückstand auf Casey Stoner.

Nicky Hayden ließ wieder einmal sein Talent aufblitzen, er fing seine Maschine rechtzeitig ab und vermied damit einen Sturz in Kurve 1. Am Ende setzte der Amerikaner die fünfte Zeit und war damit rund eine halbe Sekunde schneller, als noch am Freitag.

Repsol Honda Fahrer Andrea Dovizioso und Monster Tech 3 Fahrer Colin Edwards lagen noch innerhalb von einer Sekunde hinter der Zeit von Casey Stoner, während Randy de Puniet LCR Honda), Alex de Angelis (San Carlo Honda Gresini) und Mika Kallio (Pramac Racing) noch in die Top-10 fuhren.

Wildcard-Starter Ben Spies fuhr mit Sterilgarda Yamaha auf den zwölften Rang und steigerte sich im Vergleich zum Freitag, als er 15 wurde.

Tags:
MotoGP, 2009, GP GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›