Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa holt sich den zweiten Saisonsieg in Valencia

Pedrosa holt sich den zweiten Saisonsieg in Valencia

Dani Pedrosa holte sich bei seinem Heimrennen in Valencia den angestrebten zweiten Saisonsieg vor Valentino Rossi und Jorge Lorenzo.

Es war ein weiterer Sieg auf heimischen Boden für Dani Pedrosa beim Gran Premio Generali de la Comunitat Valenciana, der Repsol Honda-Fahrer fuhr einen Start-Ziel-Sieg heraus.

Doch das größte Drama spielte sich bereits vor Rennstart ab. Casey Stoner, der Mann auf der Poleposition stürzte per Highsider in der Aufwärmrunde und konnte das Rennen damit nicht aufnehmen. Damit hatte Pedrosa freie Fahrt nach vorn und konnte sich komfortable von seinen Konkurrenten absetzen und verdrängte Casey Stoner von Rang drei in der Gesamtwertung.

Weltmeister Valentino Rossi folgte mit Respektabstand von 2.630 Sekunden und beendete seine Saison mit dem 13. Podestplatz.

Teamkollege Jorge Lorenzo, der einen beinah-Highsider gerade noch abfangen konnte kam weitere 0.283 Sekunden hinter Rossi ins Ziel und sicherte sich damit abschließend seinen Vizetitel.

Casey Stoner kommt damit nur auf den vierten Rang, während sich Colin Edwards über Platz fünf in der Gesamtwertung freuen dürfte, er holte die fehlenden Punkte gegenüber Andrea Dovizioso auf.

Die Top-5 wurden von Ducati-Fahrer Nicky Hayden abgerundet, er musste sich zu Beginn des Rennens an Toni Elias vorbei kämpfen. Der Spanier kam in seinem letzten Rennen für San Carlo Honda Gresini auf Rang sechs.

Wildcard-Fahrer Ben Spies fuhr ein beeindruckendes Rennen und kam als Siebenter ins Ziel – und brachte damit Andrea Dovizioso um seinen fünften Platz in der Gesamtwertung, denn der Italiener wurde nur Achter.

Zudem kam Mika Kallio (Pramac Racing) an seinem Geburtstag auf Rang neun und Alex de Angelis (San Carlo Honda Gresini) auf Rang zehn.

Tags:
MotoGP, 2009, GP GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA, RAC, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›