Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Guter erster Testtag für Fiat Yamaha

Guter erster Testtag für Fiat Yamaha

Jorge Lorenzo und Valentino Rossi legten einen guten ersten Testtag in Valencia hin und führen mir der neuen YZR-M1 auf die Plätze zwei und drei.

Die Fiat Yamaha-Fahrer waren am Montag in Valencia mit einer Weiterentwicklung der M1 unterwegs und Jorge Lorenzo und Valentino Rossi zeigten sich zufrieden mit dem ersten Testtag.

Lorenzo, der im Rennen Dritter geworden war, fuhr die zweite Zeit am Montag und lag nur knapp hinter dem Tagesschnellsten Casey Stoner. Rossi folgte auf Drei. Damit tauschten die Beiden die Platzierungen vom Sonntag.

Mit nur 0.025 Sekunden Rückstand auf Stoners Zeit sagte Lorenzo: “Ich habe mich wirklich gefreut heute die neue M1 auszuprobieren, ich war voll motiviert wieder an die Arbeit zu gehen. Ich bin viel besser aus den Kurven heraus gekommen und wir hatten heute mehr Grip, das ist ein großer Fortschritt für mich. Wir müssen noch an der Beschleunigung arbeiten, aber ich bin zufrieden mit dem was wir schon haben. Wir sollten so konkurrenzfähig sein wie in dieser Saison.”

Der 22-Jährige fügte an: “Wir müssen warten und die alte und neue Maschine auf verschiedenen Strecken miteinander vergleichen, aber ich bin hyper. Auch ein bisschen müde, denn das ist schon der vierte Tag an dem wir fahren, aber ich bin froh dass wir noch weiter testen.”

Auch der Weltmeister zeigte sich zufrieden mit seiner neuen Maschine und lobte die Entwicklung des Prototypen. Die beste Zeit des Italieners lag 0.166 Sekunden hinter der von Stoner.

“Es war nicht so einfach heute wieder auf die Maschine zu steigen, aber der Test ist sehr wichtig”, sagte Rossi. “Der neue Prototyp fühlt sich schon besser an, als unsere Maschine vom Wochenende, wir arbeiten also in die richtige Richtung. Hoffentlich können wir uns morgen noch weiter verbessern. Mit dem Motor von dieser Saison haben wir natürlich noch nicht alles Neue beisammen, das wird erst im Februar, aber die Maschine fühlt sich schon stabiler an und hat mehr Grip hinten. Morgen haben wir noch eine viel Arbeit vor uns, es wird ein wichtiger Tag.”

Tags:
MotoGP, 2009, GP GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA, Jorge Lorenzo, Valentino Rossi, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›