Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aoyama zu Besuch bei RCD Espanyol

Aoyama zu Besuch bei RCD Espanyol

Der 250ccm-Weltmeister Hiroshi Aoyama bekam am Mittwoch die Ehrenmitgliedschaft im RCD Espanyol, als er den Spieler Shunsuke Nakamura vor dem Copa del Rey-Spiel gegen Getafe traf.

Hiroshi Aoyama, der 2010 im Interwetten Honda MotoGP-Team fahren wird, besuchte am Mittwoch das Cope del Rey-Match zwischen dem RCD Espanyol und Getafe in Barcelona.

Zuvor war Aoyama in dieser Woche für seinen 250ccm-Weltmeistertitel mittels eines offiziellen Briefes der Anerkennung durch den Premierminister von Japan, Mr. Yukio Hatoyama, geehrt worden. Im Estadi Cornellà-El Prat präsentierte er nun seine FIM-Trophy den Fans von Espanyol.

Die österreichische Marke Interwetten.com - in Spanien Interapuestas.com - ist nicht nur der Hauptsponsor des Interwetten Honda MotoGP-Teams für die Saison 2010, sondern auch der des RCD Espanyol. Das Spiel am Mittwoch brachte die perfekte Möglichkeit für Aoyama und Nakamura, sich zu treffen.

Aoyama, der in Barcelona lebt, erschien kurz vor dem Anstoß in der Spielkleidung von Nakamura bei Espanyol und mit seiner Weltmeister-Medaille, als 20.000 Fans die Stimmung anheizten.

Nach dem Spiel bot Aoyama eine Pressekonferenz die Möglichkeit, seinen Weltmeister-Helm an Nakamura zu verschenken und im Gegenzug die Ehrenmitgliedschaft des Vereines zu erhalten.

Nach seinem Nach-Saison-Test in Valencia, wo Aoyama an seiner Honda arbeitete, wird er als nächstes wieder an einem Test teilnehmen, der für den Dezember geplant ist.

Tags:
MotoGP, 2009, Hiroshi Aoyama

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›