Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Antonio Banderas' Moto2-Team nimmt Form an

Antonio Banderas' Moto2-Team nimmt Form an

Team-Manager Dani Devahive erläutert die Promoracing-Pläne auf der offiziellen Präsentation mit dem spanischen Schauspieler im Frühjahr 2010.

Ein weiterer Schritt in der Vorbereitung der Jungfern-Saison in der Moto2 in 2010, wurde diese Woche gemacht, als Promoracing bestätigte, dass sie planen, in der neuen Kategorie an den Start gehen werden. Den Rücken stärkt ihnen dabei der spanische Schauspieler Antonio Banderas.

Team-Manager Dani Devahive erklärte gegenüber motogp.com, dass seine Promoracing-Mannschaft, die sich derzeit auf das Finale der CEV Buckler 2009 (spanische Meisterschaft) in Valencia am Wochenende vorbereitet, als "Team Jack & Jones by Antonio Banderas" im nächsten Jahr in der Moto2-Klasse antreten wird. Der Vertrag über das Hauptsponsoring soll diese Woche unterzeichnet werden.

Die Fahrerpaarung wird aus Joan Olivé, welche die diesjährige 125ccm-Weltmeisterschaft als Neunter abschloss und Kenny Noyes bestehen. Beide konnten auf der Promoracing Moto2-Maschine schon Erfahrungen sammeln, als sie am letztwöchigem Valencia-Test teilnahmen.

Wir sind sehr glücklich, da wir nach zehn Jahren harter Arbeit in der spanischen Meisterschaft und anderen verschiedenen internationalen Projekten endlich unser Ziel erreicht haben: In die Weltmeisterschaft mit unserem eigenen Team aufzusteigen, mit zwei Fahrern und einer starken technischen Struktur. Die neue Moto2-Klasse ist die bestmögliche Gelegenheit, unser Potenzial zu präsentieren", sagte Devahive motogp.com.

"Antonio ist ein großer Motorrad-Fan und er war erstmals in das Projekt involviert, als wir einen Sponsor suchten. Er schaute sich unsere Geschichte und das, was wir in der spanischen Meisterschaft erreicht hatten an und entschied sich dann, sich selbst zu unserem Projekt zu verpflichten und Teambesitzer zu werden. Innerhalb des Teams ist er die Inspirationsquelle und die Motivation für die Fahrer und alle. Aber er wird auch das Medieninteresse am Team steigern, was sehr wichtig für uns ist, um mehr Ressourcen zu sichern und letztendlich mehr und mehr konkurrenzfähig zu werden."

Die Enthüllung des Teams ist für Ende Januar oder Anfang Februar 2010 in Madrid geplant. Devahive erklärte auch, dass das langfristige Ziel ein Paket für die Königsklasse sei.

"Mit einem sehr vollen Terminkalender wird es nicht einfach für Antonio, aber er wird versuchen, bei so vielen Rennen wie möglich dabei zu sein. Er ist schon immer um 4 Uhr morgen aufgestanden, um die Rennen zu sehen, da er in Los Angeles lebt", sagte Devahive.

"Er ist sehr begeistert von diesem Projekt und genau wie ich. Das ultimative Ziel ist es, in der MotoGP zu fahren. Wenn man sich anschaut, wie die Dinge laufen und die möglichen Regeländerungen in Betracht zieht, scheint es möglich, dass in ein paar Jahren ein Privat-Team mit einem angemessenen Sponsoring und Media-Profil in die MotoGP aufsteigen kann. Das ist unser Ziel und das ist es auch, warum Antonio mit einem neuen Team in diese Meisterschaft kommen, an der Startlinie beginnen und eine neue Mannschaft aufbauen wollte."

Tags:
250cc, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›