Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi beeindruckt in Vallelunga im Ferrari 430

Rossi beeindruckt in Vallelunga im Ferrari 430

Der Italiener holt bei der 19. Ausgabe der 6 Stunden von Vallelunga im Team mit Andrea Ceccato und Alessio Salucci den dritten Platz in der GT3 Klasse.

Mehr als 10.000 Zuschauer waren an die Strecke von Vallelunga gekommen, um Valentino Rossi auf vier Rädern zu sehen, als der MotoGP-Weltmeister zusammen mit Andrea Ceccato und Alessio Salucci in einem Ferrari 430 des Kessel Teams ins Rennen ging.

Nebel zwang dazu, dass die ersten Runden des Langstrecken-Rennens hinter dem Safety Car gefahren werden mussten und es war Rossi, der zu Beginn im Auto saß. In der sechsten Stunde übernahm er dann wieder das Steuer. Es gab aber Schwierigkeiten für das italienische Trio, da mechanische Probleme und ein Feuer in der Schlussphase einen Angriff auf den Sieg verhinderten.

Rossi und seine Teamkollegen wurden letztendlich Dritte in der GT3 Klasse, hinter der Corvette von Emanuele Pirro, Carlo Graziani und Elio Marchetti und dem Ferrari 430 von Forgione, Carugati und La Mazza.

"Wir hatten am Ende etwas Pech, also würde ich gerne wiederkommen und es noch einmal probieren", sagte Rossi. "Wenn es nächstes Jahr die Möglichkeit gibt, wieder zu kommen, dann würde ich das gerne machen, denn wenn man nur 40 Minuten vor dem Ende vorne liegt, dann bleibt ein bitterer Nachgeschmack."

"Ich war vom Feuer ein wenig beängstigt, aber die Sicherheitsleute haben sehr schnell reagiert. Das ist hart, denn wir waren nahe am Sieg. Es gab am Start keinen Kampf, weil das Safety Car heraußen war, wir hatten aber alle Spaß, denn wir waren gut unterwegs und es waren viele Fans dabei."

Pirro, der die GT3 Klasse gewonnen hatte, konnte Rossis Leistung nur loben und sagte: "Valentino ist ein gutes Vorbild für alle, denn er ist ein Champion und hat die Demut, auch andere Disziplinen auszuprobieren. Dabei bereut er nichts und gibt alles."

Tags:
MotoGP, 2009, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›