Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Italtrans STR in der Moto2 unterwegs

Italtrans STR in der Moto2 unterwegs

Das neue Moto2 Team wird 2010 mit Roberto Rolfo und Robertino Pietri antreten.

Italtrans gab ein neues Abenteuer im Motorradsport bekannt: Zusammen mit STR (Sprint Technology Racing), Roberto Rolfo und Robertino Pietri startet man ein neues Moto2 Team.

Das Team wird in seiner Debütsaison von Luigi Pansera und Massimo Biagini geführt, wobei Letzterer in seiner Zeit im Sport bereits mit Carlos Lavado, Raymond Roche, Randy Mamola, Eddie Lawson, Doug Chandler, Freddie Spencer und zuletzt Casey Stoner sowie Roberto Locatelli zusammengearbeitet hat.

Der Turiner Rolfo, der jetzt in Lugano lebt, besitzt umfangreiche Erfahrung als Fahrer und war 2003 Vizemeister der 250er Klasse. Der 29-Jährige hat auch MotoGP-Erfahrung und kann diese Fähigkeiten nun auf eine Moto2-Maschine von Suter Racing übertragen. Pietri fuhr bislang in der AMA Pro Daytona SportBile Meisterschaft. Beide Fahrer werden im Dezember in Spanien für ihr neues Team testen. Mitte November absolvierten sie bereits einen Test in Italien.

Massimo Biagini (Technischer Manager STR Racing):

“Für mich wird ein Traum wahr. STR möchte eine neue Arbeitsmethode einführen, die eine 360 Grad Sponsor-, Management- und Technik-Abteilung beinhaltet. Wir können der Bellina Familie nicht genug für ihre Unterstützung danken. Im Namen aller Beteiligten an diesem Projekt danken wir den technischen Sponsoren, Suter Racing, Regina (Ketten), Mivv (Auspuff), Brembo (Bremsen), Marchesini (Felgen) und Dunlop (Reifen). Jetzt machen wir unsere Arbeit!"

Roberto Rolfo (Italtrans STR Fahrer):

“Ich bin sehr glücklich, in der Motorrad-WM zurück zu sein - noch schöner ist, dass es die Moto2 ist. Das war mein Ziel und nun bin ich sehr motiviert, weil ich wieder im Spiel bin und ich möchte gute Ergebnisse einfahren. Ich kann den Testbeginn kaum erwarten. Es gibt viel zu tun, weil die Motorräder sich in dieser Kategorie ständig weiterentwickeln werden. Ich habe aber keine Angst vor der Herausforderung, ich freue mich darauf."

Robertino Pietri (Italtrans STR Fahrer):

“Dies ist eine tolle Gelegenheit für mich. Ich möchte Massimo Biagini und dem gesamten STR Team danken - auch meinen Landsleuten Vito Ippolito und Carlos Lavado. Ich bin glücklich und gespannt auf diese Chance und ich bin zuversichtlich, dass das Team erfolgreich sein wird. Ich bin zu 100% bereit, eine tolle Saison in der Motorrad-WM zu fahren."

Italtrans gehört zu den führenden Logistik- und Transportunternehmen der Lebensmittelbranche und nahm im Motorsport bereits an der Paris-Dakar und der Pharaonen Rallye teil.

Tags:
250cc, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›