Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rückblick 2009: Andrea Dovizioso

Rückblick 2009: Andrea Dovizioso

Es war die zweite Saison für Andrea Dovizioso in der MotoGP, doch die erste auf einer Werksmaschine. Der Start in die Saison verlief gut, doch am Ende verlor er noch den fünften Rang in der Gesamtwertung.

Die ersten zwei Rennen beendete er auf Rang fünf, danach folgten in Frankreich, Italien und Katalonien vierte Plätze, damit stand er in der Gesamtwertung vor Teamkollege Dani Pedrosa.

Doch danach folgte eine Serie von Nullnummern und Dovizioso verlor dadurch viele wertvolle Punkte. Nach dem Rennen auf dem Sachsenring fiel er auf Rang sieben zurück. Zuvor war der Italiener schon in Assen und Laguna Seca gestürzt. Damit stieg der Druck bessere Resultate in der restlichen Saison einzufahren, um zumindest eine ähnlich gute Platzierung wie 2008 herausfahren zu können.

Die richtige Antwort von Dovizioso kam bereits in Donington wo er ein beeindruckendes Rennen hinlegte und den ersten MotoGP-Sieg holte. In Brünn, Indianapolis und Misano holte er vierte Plätze und schob sich damit wieder vor auf den fünften Rang.

In Malaysia folgte der vierte Ausfall der Saison und beim Saisonfinale in Valencia kam Dovizioso nur auf den achten Platz. Damit verpasste er den fünften Platz um einen Punkt gegen Colin Edwards.

In der kommenden Saison wird Andrea Dovizioso weiter für Repsol Honda an den Start gehen. Er wird versuchen sich zu steigern und Siege einzufahren.

Tags:
MotoGP, 2009, Andrea Dovizioso

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›