Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

De Angelis und Team Scot arbeiten in Moto2 zusammen

De Angelis und Team Scot arbeiten in Moto2 zusammen

Der ehemalige MotoGP-Pilot und das Team von Cirano Mularoni haben für die erste Moto2-Saison 2010 eine Übereinkunft getroffen.

Alex de Angelis wird kommende Saison die Klasse wechseln und in der Moto2 für das Team Scot fahren, wenn das Debütjahr der Viertakt-600cc-Klasse ansteht. Der San Marinese bestätigte am Montag gegenüber motogp.com, dass er einen Einjahres-Vertrag unterschrieben hat und sagte: "Nächstes Jahr werde ich mit Scot Moto2 in einem Team fahren, das praktisch eine reine San Marino Mannschaft ist."

"Das Hauptquartier von Cirano (Mularoni, Team Manager) ist keine 500 Meter von meinem Zuhause entfernt und ich habe in meinen letzten beiden 250cc-Saisonen mit dem Chefmechaniker (Pietro Caprara) gearbeitet. Als Team-Basis ist das sehr ermutigend."

De Angelis sprach auch über die Ziele für die einjährige Übereinkunft und meinte: "Der Vertrag ist nur für ein Jahr, weil es das Ziel ist, so bald wie möglich in die MotoGP zurückzukehren."

Mularoni sagte: "Wir haben schon lange über Alex de Angelis als potentiellen Fahrer für unser Team nachgedacht. Wir werden in der Moto2 beginnen, einer innovativen Klasse, nachdem wir einen Weltmeister-Titel (in der 250cc-Klasse mit Hiroshi Aoyama) geholt haben und unser Team möchte die stärkste Fahrer-Paarung haben."

De Angelis wird nächste Saison gemeinsam mit Niccoló Canepa beim Team Scot fahren.

Tags:
250cc, 2009, Alex de Angelis, Scot Racing Team 250cc

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›