Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

2010 MotoGP Rookies: Ben Spies

2010 MotoGP Rookies: Ben Spies

Der 25-Jährige wird neben Landsmann Colin Edwards für das Monster Yamaha Tech 3-Team fahren.

Ben Spies wechselt in der kommenden Saison permanent in die Motorradweltmeisterschaft, zuvor hatte er schon einige Wildcardeinsätze.

2008 bekam er die erste Chance in der MotoGP zu fahren von Suzuki. Der Texaner absolvierte drei Rennen. Sein Debüt gab er in Donington, als er sich auf einen achten Platz qualifizierte und am Ende immerhin auf Rang 14 ins Ziel kam.

Danach testete Spies für Suzuki in Indianapolis, er brachte die GSV-R weiter voran, bevor er erneut in Laguna Seca Rennen fuhr und Achter wurde. Eine erneute Rückkehr auf die Strecke in Indianapolis brachte Rang sechs und schloss eineinsgesamt beeindruckende Leistung des Ben Spies ab.

Von den Leistungen beeindruckt engagierte Yamaha im Oktober 2009 Spies, der unter Herve Poncheral ab 2010 für Monster Yamaha Tech 3 fahren wird.

Um dem Amerikaner einer erste Chance auf einer besseren Maschine zu geben, erlaubte man dem 25-Jährigen bereits beim Saisonfinale mit einer 800cc M1 einen Wildcardstart.

Spies schaffte einen siebenten Platz in Valencia, er war von Rang neun aus ins Rennen gegangen. Dabei fuhr er mit genau dem Ehrgeiz, der ihm schon drei AMA Superbike-Titel und die Weltmeisterschaft in der Superbike gebracht hatte.

Ab 2010 wird Spies Fulltime MotoGP-Fahrer und wird versuchen seine vielversprechenden Anlagen in gute Ergebnisse umzumünzen.

Tags:
MotoGP, 2010, Ben Spies

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›