Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Elias und Ivanov bilden die Moto2-Paarung für Gresini

Elias und Ivanov bilden die Moto2-Paarung für Gresini

Das Team Gresini wird in der Moto2 vom ehemaligen spanischen MotoGP-Piloten Toni Elias und dem russischen Rookie Vladimir Ivanov vertreten. Die Maschinen kommen von Moriwaki.

Für seine Teilnahme an der neuen Moto2-Klasse - die 2010 ihre erste Saison fahren wird - hat das Team Gresini die Fahrerpaarung Toni Elias und Vladimir Ivanov ausgewählt.

Auf einem Moriwaki MD600 Chassis unterwegs, werden die Beiden einiges an Erfahrung in die neue Klasse einbringen. Elias war in den vergangenen fünf Jahren in der MotoGP-Klasse unterwegs, drei davon (2006, 2007 und 2009) fuhr er für das Team Gresini, mit dem er einen Sieg und drei weitere Podestplätze einfuhr. Das Ziel für den 26-Jährigen ist der Angriff auf den Moto2-Titel.

"Ich freue mich sehr, bei Gresini weiterzumachen, denn das ist für mich wie eine Familie", sagte Elias. "Zusammen mit Moriwaki beginnen wir ein neues Abenteuer in der Moto2. Wir sind sehr zuversichtlich, was das Projekt betrifft und werden mit viel Entschlossenheit arbeiten, um die bestmöglichen Ergebnisse zu holen."

Teamchef Fausto Gresini sagte: "Dass wir Toni als Führungsfahrer haben, ist eine tolle Motivationsquelle für alle und seine Erfahrung und Professionalität wird ohne Zweifel auf Vladimir abfärben und ihm helfen. Elias ist ein Fahrer, den wir sehr gut kennen und mit dem wir tolle Momente erlebt haben - er ist entschlossen, arbeitet hart und sehr professionell und er ist bereit, mit uns an der Entwicklung zu arbeiten. Er hat alles Nötige, um jedes Rennen stark zu sein, weswegen es keinen Grund gibt, warum der Titel nicht sein Ziel sein sollte."

Ivanov gibt sein Debüt in der Weltmeisterschaft, nachdem er 2003 und 2004 den russischen Supersport-Titel gewonnen hat und 2009 in der italienischen Meisterschaft einen starken Eindruck hinterließ. Der 25-Jährige war auch in Deutschland sehr stark, dort wurde er 2008 Zweiter und war Teamkollege von Vladimir Leonov, der 2010 ebenfalls in der Moto2 fahren wird.

Ivanov sagte: "Ich habe auf einer Supersport-Maschine viel Erfahrung und fuhr voriges Jahr eine in der italienischen Meisterschaft, also bin ich sicher, das wird mir dabei helfen, auf der Moto2 schnell zu sein. Ich bin sehr aufgeregt, neben einem erfahrenen Piloten wie Toni Elias zu fahren und kann es nicht erwarten, auf die Strecke zu gehen. Hoffentlich kann ich um gute Ergebnisse mitfahren."

Gresini fügte an: "Für Vladimir ist das eine völlig neue Herausforderung und er spürt bereits die Begeisterung, die dieses Team über die Jahre an die Fahrer weitergegeben hat. Ich bin mir sicher, er ist am richtigen Ort, um gute Ergebnisse zu holen. Er hat in der Supersport viel Erfahrung und das sollte helfen, sich schnell an die Moto2 anzupassen."

Tags:
Moto2, 2010, Toni Elias

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›