Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lambretta to return to World Championship

Lambretta to return to World Championship

Lambretta kommt zurück in die Weltmeisterschaft Die Marke Lambretta kehrt für 2010 in die 125cc-Klasse der Motorradweltmeisterschaft zurück.

Nach fast 60 Jahren kehrt die Marke Lambretta in die 125cc-Klasse zurück, als Lambretta Reparto Corse.

Die Rennzentrale wird in den Fabriken in Bologna, Italien ansässig sein, wo die Motoren gebaut werden. Nicola Casadei wird als Sportdirektor fungieren, während Giancarlo Cecchini für die Motorenentwicklung verantwortlich ist. Marco Ravaioli wurde als erster Fahrer bereits bestätigt, der Zweite wird in Kürze bekannt gegeben.

“Das ist ein sehr guter Tag für Lambretta, wir haben fast zwei Jahre daran gearbeitet, das zu erreichen. Wir freuen uns, wieder zurück auf den Rennstrecken zu sein und in einen solch spannenden Wettkampf einzusteigen. Es wird Spaß machen gegen die anderen Hersteller anzutreten, wir werden sehen, wie es laufen wird”, sagte der Marketing-Direktor John Scully.

“Wir haben mit den Motoren-Ingenieuren gesprochen, derzeit ist es noch ein frei zusammen gesetztes Projekt, das wir hier haben. Wir sehen das ganze als Möglichkeit für unseren Technischen Direktor und die Mechaniker sich zu entwickeln und innovative Ideen, auch für die Straße, zu produzieren.”

“Lambretta ist eine italienische Traditionsmarke und wir wollen das auch weiter fortsetzen, das ist der Dreh- und Angelpunkt in unserem Handeln. Wir wollen authentisch sein, deshalb haben wir mit dem Projekt MotoGP angefangen. Die Motorenbauer haben einen guten Ruf, es ist eine ausgezeichnete Firma und noch wichtiger für uns, sie sind italienisch.”

Lambretta produziert das erste Mal seit 1970 wieder neue Lambretta Roller in diesem Jahr.

Auch die Rennhistorie von Lambretta hat einige Tradition aufzuweisen. Der original Lambretta B 125cc Sport-Roller war aus der Italienischen Meisterschaft lange nicht weg zu denken und zwischen 1950 und 1953 nahm Lambretta mit dem 250 GP Racer in der frühen Moto GP Weltmeisterschaft teil.

Tags:
125cc, 2010

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›