Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lucio Cecchinello zur RC212V

Lucio Cecchinello zur RC212V

LCR Honda Teammanager Lucio Cecchinello stellt ein paar technische Details der Maschine vor, die Randy de Puniet 2010 fahren wird.

In der vergangenen Woche testete Randy de Puniet in Malaysia das erste Mal die neue Honda RC212V, Testtage die das Team mit den ersten wichtigen Informationen für 2010 versorgte.

Randy de Puniet gewöhnte sich erst einmal an seine neue Maschine und arbeitete an verschiedenen Settings, vor allem im Bereich des Chassis und der Aufhängung. Insgesamt absolvierte der Franzose 110 Runden innerhalb von zwei Tagen.

Die neue Satellitenmaschine soll näher an dem Niveau der Werksmaschine sein, LCR-Manager Lucio Checchinello äußerte seine Gedanken dazu wie folgt:

“Die Entwicklung ist positiv voran geschritten, Honda hat in seiner Vorgehensweise einiges geändert. Wir haben eine gänzlich neue Maschine und wir arbeiten sehr viel, denn es ist komplizierter als noch in der letzten Saison.” Über die Unterschiede erklärte er weiter:

“Die Maschine ist ein Kunstwerk, sie ist sehr akkurat und es gibt sehr viele Einstellungsmöglichkeiten. Wir haben eine neue Software für die Traktionskontrolle, neue Maßstäbe was den Verbrauch betrifft und diese Software ist ebenfalls nicht so einfach. Die Ingenieure werden sicher ihren Spaß damit haben.”

Checchinello sagte weiter: “Die Maschine ist völlig unterschiedlich, denn sie ist kürzer und die Gewichtsverteilung ist damit anders. Das meiste Gewicht wurde nach hinten verlagert, so dass die Traktion besser wird und der Masseschwerpunkt liegt jetzt höher. Damit haben wir derzeit viel Arbeit, denn wir müssen für Randy das passende Setup finden.”

Der nächste Test ist vom 24.-26. Februar in Malaysia angesetzt (der 1. Testtag ist wiederum nur für die Testfahrer), doch bis dahin haben Cecchinello und sein Team noch viel Arbeit vor sich.

“Wir werden weiter arbeiten und auch versuchen die Probleme mit dem 'Chattering' zu lösen, mit denen wir unerwarteter Weise konfrontiert wurden. Die Feinabstimmung muss vorgenommen werden, damit wird die Grundlage für den Fortschritt gelegt.”

Tags:
MotoGP, 2010, LCR Honda MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›