Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Stoner und Hayden mit erstem Test 2010 zufrieden

Stoner und Hayden mit erstem Test 2010 zufrieden

Die Ducati Marlboro Fahrer erzielten am zweiten und letzten Testtag in Sepang Fortschritte mit der Desmosedici GP10.

Casey Stoner und Nicky Hayden waren beide damit zufrieden, was sie an den beiden Testtagen in Malaysia erzielt haben, obwohl das Wetter am Freitag schwierig war.

Nachdem die Strecke am Vormittag noch nass war, entschied sich Stoner dazu, bis 13:00 Uhr Ortszeit zu warten, bevor er seinen Arbeitstag begann. Der Australier fuhr seine schnellste Zeit in 2:01.320 Minuten - es war die schnellste seiner Testwoche. Am Ende des Tages war er mit der Setuparbeit an der GP10 zufrieden.

"Wir sind mit dem Test zufrieden", sagte er. "Der heutige Tag begann nicht gut, weil der Regen und die nasse Strecke uns einige Stunden kosteten. Als es abgetrocknet war, konnten wir aber einige Fortschritte erzielen. Wir haben das Setup des Motorrads definitiv verbessert und einige Dinge mit der Schwinge ausprobiert. Die Rundenzeiten sind noch nicht so, wie wir sie gerne hätten und wir müssen noch hart arbeiten, um einige Zehntel auf den harten Reifen zu finden. Ich hatte jedoch eine vernünftige Pace in den 2:01.9er oder 2:02.0er Regionen."

"Wenn man bedenkt, dass wir einen anderen Motor benutzt haben als in den letzten drei Jahren und auch einige andere neue Teile, aus denen wir noch das Beste herausholen müssen, können wir sicherlich mit dem Test zufrieden sein. Es liegt noch Arbeit vor uns, aber wir haben noch zwei Tests vor Saisonbeginn. Insgesamt bin ich zufrieden, wie es gelaufen ist."

Hayden entschied sich, kurz nach 9:00 Uhr auf die Strecke zu gehen und erlebte einen konstruktiven Test. Allerdings beklagte er sich über den erneut einsetzenden Regen gegen Ende des Tages.

"Ich bin zufrieden, aber ich könnte glücklicher sein", sagte der Amerikaner. "Die vergangenen beiden Tage flogen nur so vorbei und das Wetter war nicht gerade eine Hilfe, um das Beste aus der Zeit herauszuholen. Trotzdem konnten wir heute Vormittag am Regensetup für die neue Gabel und den Motor arbeiten. Als wir im Trockenen raus gefahren sind, konnte ich sofort eine Verbesserung zu gestern spüren und ich fuhr eine vernünftige Pace. Leider haben wir uns dann nicht weiter verbessert. Ich wäre gerne eine bessere Zeit gefahren, aber als ich gerade mit neuen Reifen raus bin, kam der Regen zurück. Dennoch war es ein sehr positiver Test und ich kann es kaum erwarten, in einigen Wochen wieder an die Arbeit zu gehen."

Tags:
MotoGP, 2010, Nicky Hayden, Casey Stoner, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›