Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Vittoriano Guareschi über die GP10

Vittoriano Guareschi über die GP10

Der Ducati Marlboro Team Manager und Testfahrer erklärt für motogp.com die Desmosedici im special Feature.

Casey Stoner und Nicky Hayden hatten viel Arbeit während der Testtage in Sepang und versuchten die neue Ducati Desmosedici GP10 auf ihre Wünsche einzustellen, so dass die Saison ein Erfolg wird.

An der Maschine wurden einige gravierende Änderungen vorgenommen, wenn man sie mit 2009 vergleicht. Ducati Marlboro Team Manager Vittoriano Guareschi – der auch weiterhin als Testfahrer seinen Aufgaben hat – erklärte einige davon für Sie im Videoclip.

”Es gibt viel neues an der Maschine”, sagte der Italiener. “Der gravierendste Unterschied ist der Motor: der neue Motor gleicht einem 'Big Bang', während der der letzten drei Jahre nur eine 'Screamer' war. Eine weitere wichtige Veränderung ist die Sitzstütze, die ist komplett neu und stabiler als die des letzten Jahres, was wiederum gut für das Fahrgefühl ist. Damit kann man die Reaktionen des Hinterrades besser einschätzen. Wir haben eine neu Gabel für vorn, wieder von Öhlins – aber sie ist komplett neu. Mit der neuen Gabel kann man beim Anbremsen besser ans Limit gehen, was ein sehr guter Vorteil ist.”

Guareschi sagte weiter: “Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Radschwinge. In diesem Fall ist sie aus Aluminium, aber wir können auch Karbon einsetzten. Wenn wir die Karbon-Variante nehmen können wir die Maschine bei anderen äußeren Bedingungen dennoch verbessern.”

Auch bei der Verkleidung gibt es einige Neuerungen, diese wurde allerdings bereits in den letzten vier Rennen der Saison 2009 eingesetzt. “Das alles sind große Veränderungen und wir wollen die Resultate davon auf der Strecke sehen.”

Tags:
MotoGP, 2010, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›