Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pol Espargaró: "Ein gutes Gefühl"

Pol Espargaró: 'Ein gutes Gefühl'

Der Bainet Derbi Fahrer Pol Espargaro ist glücklich, nach der langen Winterpause wieder auf dem Motorrad zu sitzen.

Nachdem Pol Espargaro den Barcelona-Test mit der schnellsten 125er Zeit abgeschlossen hat, ist er mit dem Gefühl auf seiner Derbis RSA Maschine zufrieden. Der Bainet Derbi Teenager war der einzige Fahrer, der auf dem Circuit de Catalunya unter die 1:53er Marke kam. Er erzielte seine Zeit am letzten Tag. Zuvor hatten ihn die nasse Strecke und niedrigere Temperaturen auf der Zeitenjagd gestört.

"Es war schwierig, mit all dem Regen und der Kälte zu arbeiten, aber letztlich haben wir eine gute Richtung gefunden und eine gute Zeit erzielt", sagte der Spanier nach seiner Bestzeit von 1:52.9 Minuten. "Wir haben ein gutes Gefühl auf dem Motorrad, das ist das Wichtigste."

"Wir haben die Bestzeit erzielt, aber sie ist noch ein lange nicht so gut wie beim letzten Grand Prix. Wir hatten keine neuen Teile zum Testen, also müssen wir in diese Richtung mit den neuen Jungs im Team weiterarbeiten. Ich bin mit der Leistung hier zufrieden. Warten wir ab, was in Valencia passiert."

Neben Espargaro fuhren auch die Titelrivalen Bradley Smith und Nico Terol (Bancaja Aspar), Marc Marquez (Red Bull Ajo Motorsport), Teamkollege Efren Vazquez (Bainet Derbi) und Esteve Rabat (BQR Racing) in Barcelona.

Tags:
125cc, 2010, Pol Espargaro, Tuenti Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›