Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Carmelo Ezpeleta besucht Inmotec

Carmelo Ezpeleta besucht Inmotec

Dorna CEO Carmelo Ezpeleta schaute sich die GPI 10 Maschine live vor Ort an , sie soll beim Gran Premi Aperol de Catalunya am 4. Juli ihr Debüt geben.

Carmelo Ezpeleta, CEO von Dorna Sports besuchte die Fabrik von Inmotec in Pamplona und sah sich die Fortschritte bei der Entwicklung persönlich an. Die Spanier arbeiten an einer eigenen GPI 10 MotoGP Maschine.

Ezpeleta, der ebenso einem Sports Marketing und Sponsoring Meeting in Pamplona beiwohnte, nutzte die Gelegenheit sich die Neuentwicklung anzusehen. Bis zum Gran Premi Aperol de Catalunya will man sie soweit entwickelt haben, dass sie auf die Strecke gehen kann. Ivan Silva soll für das Team an den Start gehen.

Inmotec wird von Oscar Gorra geleitet und das Team arbeitete den gesamten Winter über an der Weiterentwicklung ihres Prototypen. Anfang Februar konzentrierte man sich auf die Aerodynamik und die Arbeit im Windtunnel. Nun wird an einer zweiten MotoGP-Maschine gearbeitet bei der andere Lösungswege angewendet werden.

Hinter den Bemühungen für das GPI 10 Projekt steht der Wille in die MotoGP einzusteigen und bestmöglichste Resultate zu erzielen.

Tags:
MotoGP, 2010

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›