Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Roberto Locatellis zweite Karriere

Roberto Locatellis zweite Karriere

Der frühere Weltmeister der 125cc-Klasse erklärte seine neue Rolle als Koordinator des Junior GP Teams bei motogp.com.

Nachdem sich Roberto Locatelli als aktiver Fahrer zurückgezogen hat entschied sich der Italiener dennoch weiterhin im Motorradsport tätig zu sein. Ab dieser Saison wird Locatelli Sportdirektor im Junior GP Team, seinen ersten Auftritt hatte er beim Test in Barcelona.

“Ich muss mich bei Giampiero Sacci vom Junior Team bedanken und bei Paolo Sesti von der Italienischen Motorrad Föderation, dass sie an mich gedacht haben, um als Koordinator junge italienische Talente zu unterstützen”, sagte Locatelli zu motogp.com. “Das ist eine neue Erfahrung für mich und gibt mir die Möglichkeit weiter im Motorradsport tätig zu sein und den jungen Fahrern zu helfen wenn sie irgendwelche Probleme haben”

“Ich kann ihnen helfen die Streckenlayouts zu lernen, so dass sie sich es besser vorstellen können, beim Finden der Ideallinie und ich kann ihnen auch Stellen nennen wo es schwierig ist zu fahren. Mit anderen Worten, ich werde mein Wissen als Fahrer und von der Welt nutzen und die Fahrer darüber vor den Rennen briefen. Ich werde ihnen nicht beibringen müssen, wie sie fahren, das können sie schon.”

Die Fahrer die als erstes vom Wissen des Roberto Locatelli profitieren werden Alessandro Tonucci, Luigi Morciano, Armando Pontone und Giovanni Bonati sein. Zu den viel versprechenden Talenten sagte er: “Es sind alles sehr junge Fahrer und sie sind heiß auf Erfolge und wollen Erfahrungen sammeln. Wenn ich sie mir so ansehe, dann erkenne ich die Grundsätze die auch ich in meinen ersten Jahren hatte. Ich freue mich auf die Arbeit mit ihnen und dass ich meine Hilfe anbieten kann.”

Zu seiner Entscheidung sich vom aktiven Sport zurück zu ziehen sagte Locatelli: “Es ist nicht einfach, man will eigentlich nicht aufhören zu fahren. Aber wenn man älter wird muss man Platz für die jungen Fahrer machen. Ich habe diese Entscheidung getroffen, aber ich muss zugeben ich hatte angedacht noch einmal in der Moto2 an den Start zu gehen.”

Locatelli wird mit dem Junior GP Team in der Italienischen Meisterschaft an den Start gehen, sowie ein Rennen in der Europäischen Meisterschaft bestreiten. Außerdem wird er durch Wildcardeinsätze seiner Schützlinge bei den Grand Prix in Mugello und Misano vor Ort sein.

Tags:
125cc, 2010

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›