Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

125cc Test: Smith am Nachmittag vorne, Marquez Gesamtschnellster an Tag 2

125cc Test: Smith am Nachmittag vorne, Marquez Gesamtschnellster an Tag 2

Bradley Smith fuhr die schnellste Zeit am Nachmittag der 125er Testsession am Dienstag in Valencia. Marc Marquez hielt die Bestzeit mit seiner Runde vom Vormittag.

Der Bancaja Aspar Fahrer Bradley Smith fuhr die schnellste Zeit des 125er Tests am Dienstag in Valencia. Seine Bestzeit fuhr er in 1:40.975 Minuten.

Bei kühleren Streckentemperaturen war Smith der einzige Fahrer, der am Nachmittag die 1:41er Marke unterbot. Die Bestzeit von Marquez (1:40.280 Minuten) vom Vormittag erreichte er aber nicht. Der Red Bull Ajo Motorsport Fahrer war somit der schnellste Fahrer der beiden Testtage am Montag und Dienstag - am Nachmittag fuhr er allerdings nicht mehr.

Pol Espargaró (Bainet Derbi), der am Montag die schnellste Zeit gefahren war, lag am Nachmittag 0,037 Sekunden hinter Smith. Nico Terol (Bancaja Aspar) fuhr in 1:41.359 Minuten die drittschnellste Zeit des Nachmittags - damit war er etwas weniger als vier Zehntel langsamer als sein Teamkollege.

Johann Zarco, Esteve Rabat, Marcel Schrötter, Randy Krummenacher und Alberto Moncayo belegten die weiteren Plätze. Tomoyoshi Koyama und Alexis Masbou komplettierten die Top10 der Zeitenliste.

Efrén Vázquez, der am Montag in 1:40.674 Minuten die zweitschnellste Zeit gefahren war, fuhr als einziger Fahrer gar nicht in der Nachmittagssession.

Tags:
125cc, 2010

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›