Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Capirossi und Bautista besuchen Suzuki-Werk

Capirossi und Bautista besuchen Suzuki-Werk

Sehen Sie ein motogp.com-Video der Rizla Suzuki-Fahrer bei ihrem Besuch im Hauptquartier des Werkes in Hamamatsu, ehe sie sich zum zweiten offiziellen Test in Sepang aufmachten.

Auf ihrem Weg zum Sepang International Circuit zum zweiten Test 2010, machten die Rizla Suzuki-Piloten Loris Capirossi und Álvaro Bautista mit ihrem Teammanager Paul Denning noch einen kurzen Abstecher nach Japan. Dort bekamen sie eine Führung durch das Hauptquartier von Suzuki.

Die Suzuki-Direktoren, Mr. Toshihiro Suzuki und Mr. Masanori Atsumi, sowie der geschäftsführende Manager Mr. Sadayuki Inobe führten das Trio durch das 'Suzuki Plaza'-Museum. Capirossi und Bautista besuchten auch die Rennabteilung von Suzuki, wo sie die Ingenieure treffen und über die Entwicklung der 2010er GSV-R diskutieren konnten, welche sie in der diesjährigen Weltmeisterschaft einsetzen werden.

"Es war toll einmal das Hauptquartier von Suzuki und das Technologiezentrum zu besuchen”, sagte Capirossi. “Ich war schon einmal im Werk zu Besuch, aber das Suzuki Museum hatte ich noch nicht gesehen. Es ist faszinierend die verschiedenen Entwicklungsstufen der Suzuki zu sehen, bis zurück zum Anfang im Jahr 1952.”

MotoGP-Rookie Alvaro Bautista sagte zum Besuch: “Die Ingenieurabteilung ist faszinierend, das hat mir die Augen geöffnet wieviel Unterstützung wir eigentlich bekommen und ich weiß jetzt viel mehr über die Geschichte von Suzuki, nachdem ich das Museum besucht habe. Es ist ein unglaubliches Gefühl eine so große Firma beim Arbeiten zu sehen."

Das Filmmaterial des Besuchs gibt es im anhängenden motogp.com-Video zu sehen.

Tags:
MotoGP, 2010, Loris Capirossi, Alvaro Bautista, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›