Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Noyes Schnellster am Morgen

Noyes Schnellster am Morgen

Der Amerikaner, der für das Jack&Jones Team by Antonio Banderas unterwegs ist nutzte die trockene Strecke am Morgen, um die Bestzeit zu fahren.

Der zweite Testtag in Jerez begann anders als erwartet mit einer trockenen Rennstrecke. Die Moto2 und 125cc-Teams versuchten die besseren Bedingungen ausgiebig für ihre Testarbeit zu nutzen.

Kenny Noyes (Jack&Jones by Antonio Banderas) konnte die Bedingungen am besten nutzen und fuhr Bestzeit, nachdem er am ersten Tag lediglich auf Rang zwölf lag. Während er im Nassen noch seine Probleme hat, funktioniert es für den US-Boy auf trockener Strecke schon gut, er schaffte eine 1:45.704 Rundenzeit.

Niccolo Canepa kam auf Rang zwei und auch er zeigte, dass er sich auf einer trockenen Strecke weitaus wohler fühlt, als im Nassen. Der Scot Racing Fahrer musste zwar auch einen erneuten Sturz hinnehmen, hatte aber Glück sich nicht zu verletzen. Der Rückstand zu Noyes betrug allerdings schon fast eine Sekunde.

Auch Yonny Hernandez (Blusens STX) bewies einmal mehr sein Talent und fuhr auf Rang drei. Der Kolumbianer verpasste die Zeit von Canepa um gerade einmal 0.015 Sekunden. Dahinter folgten (Gresini Racing) und Alex de Angelis (Scot Racing) auf Vier und Fünf.

Lukas Pesek (Matteoni CP Racing), Jules Cluzel (Forward Racing), Julian Simon (Mapfre Aspar) und Arne Tode (Racing Team Germany) kamen ebenfalls unter die Top-10.

In der 125cc-Klasse meldete sich Marc Marquez eindrucksvoll zurück, nachdem er es gestern vorgezogen hatte nicht zu fahren. Der Red Bull Ajo Motorsport-Fahrer legte die schnellste Zeit hin und ließ Pol Espargaro (Bainet Derbi) und Bradley Smith (Bancaja Aspar) hinter sich. Nico Terol und Rookie Alberto Moncayo (Andalucia Cajasol) komplettierten die Top-5.

Stürze gab es unterdessen von Marcel Schrötter (Interwetten Racing) und Alexis Masbou (Team Ongetta) allerdings ohne schwerwiegende Folgen.

Tags:
Moto2, 2010

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›