Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Vazquez als Schnellster

Vazquez als Schnellster

Bainet Derbi-Fahrer Efren Vazquez fuhr am Nachmittag in Jerez die Bestzeit der 125cc-Klasse. Die Titelfavoriten hingegen vermieden es auf die Strecke zu gehen.

Am Morgen hatte es geregnet und auch am Nachmittag gab es wenig Verbesserung für die Testfahrten der 125cc-Klasse. Die Bancaja Aspar Fahrer Bradley Smith und Nico Terol, sowie Bainet Derbi Fahrer Pol Espargaro verzichteten daher auch darauf, auf die Strecke zu gehen. Einzig Efren Vazquez wagte sich auf die Strecke, um eine Zeit hinzulegen.

Der Bainet Derbi-Fahrer fuhr dann auch gleich die schnellste Zeit des Tages mit einer 1:56.631 Runde, Johann Zarco (WTR San Marino Team) kam auf Rang zwei und verpasste die Bestzeit nur knapp. Rookie Sturla Fagerhaug (AirAsia - Sepang International Circuit Team) kam mit einer Sekunde Rückstand auf Drei.

Luis Salom (Lambretta Reparto Corse), Jonas Folger (Team Ongetta), Marcel Schrötter (Interwetten Racing) und Terol komplettierten die Top-10.

Die Rookies Muhammad Zulfahmi (AirAsia - Sepang International Circuit Team) und Savadori mussten hingegen jeweils Stürze hinnehmen. Red Bull Ajo Motorsport’s Marc Marquez, der in Valencia die absolute Bestzeit gefahren war, entschied sich überhaupt nicht auf die Strecke zu gehen.

Bitte hier klicken, um das komplette Ergebnis der 125ccm Klasse von Tag 1 zu sehen.

Tags:
125cc, 2010

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›