Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Toni Elias holt die Bestzeit

Toni Elias holt die Bestzeit

Der Spanier setzte die Bestzeit in der Nachmittags-Session vom Sonntag, vor Yonny Hernandez und Kenny Noyes.

Am zweiten Testtag wechselten sich Sonne und Regen in Jerez ab, doch zumindest die Außentemperaturen erwiesen sich als angenehm und so konnten gute Zeiten auf der Strecke in Andalusien gefahren werden. Toni Elias fuhr am Nachmittag die Bestzeit mit 1:45.024 Minuten. Der Gresini Fahrer war bereits am Samstag im Nassen auf Rang zwei gefahren.

Weiterhin Eindruck schindet der Kolumbianer Yonny Hernandez, der wieder auf Rang zwei fuhr mit einem Rückstand von 0.504 Sekunden. Der Blusens STX Fahrer zeigte bereits in Valencia sein Können.

Kenny Noyes (Jack&Jones by Antonio Banderas) fand sich ebenfalls wieder unter den Top-3, gefolgt von Alex de Angelis (Scot Racing) auf Vier. Der Mann aus San Marino hatte einen Rückstand von 0.708 Sekunden auf seinen ehemaligen Teamkollegen.

Die Forward Racing Team Fahrer schlugen sich ebenfalls gut. Claudio Corti konnte bereits in Valencia beeindrucken und in Jerez zeigte Jules Cluzel aufsteigende Form. Die Beiden kamen auf fünf und sechs.

Thomas Lüthi (Interwetten Moriwaki), Roberto Rolfo (Italtrans STR) und Shoya Tomizawa (Technomag-CIP) schafften es unter die 1:46 Marke, Julian Simon (Mapfre Aspar) war der Letzte unter den Top-10.

Hier kann die Ergebnisliste eingesehen werden.

Tags:
Moto2, 2010

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›