Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Erster Teil des ersten Testtages absolviert

Erster Teil des ersten Testtages absolviert

Zwei Drittel des ersten Testtages in Katar sind bereits vorüber und Valentino Rossi und Casey Stoner geben weiter die Bestzeiten vor.

Die ersten vier Stunden des ersten Tages beim Test in Katar sind absolviert, in der Rangliste hat sich ein bisschen was verschoben, Fiat Yamaha-Fahrer Valentino Rossi hat die Spitze übernommen, mit einer Zeit von 1:55.971 Minuten. Er ist damit der Einzige, der die 1.56er Marke bislang unterbieten konnte.

Der Italiener absolvierte 15 weitere Runden, während der letzten zwei Stunden und war um 0.232 Sekunden schneller als Ducati-Fahrer Casey Stoner, der 20 Runden absolvierte und damit bislang insgesamt 34 zurück gelegt hat.

Der Teamkollege des Australiers, Nicky Hayden, fährt mit seinem Setup von Sepang, mit dem er sich beim letzten Test stark verbessern konnte und platzierte sich auf Rang drei. Dem Amerikaner fehlt rund eine halbe Sekunde auf Stoner.

Der schnellste Honda-Mann bislang bleibt derweil Randy de Puniet. Der LCR-Fahrer liegt noch innerhalb von einer Sekunde zu Rossis Zeit. Monster Yamaha Tech3-Fahrer Ben Spies, Repsol Hondas Andrea Dovizioso und Loris Capirossi von Rizla Suzuki folgen in der Zeitenliste.

Jorge Lorenzo (Fiat Yamaha) legte sieben weitere Runden zurück, konnte sich aber noch nicht sichtbar verbessern. Der Spanier hat noch mit den Nachwirkungen seiner Handverletzung zu kämpfen und besuchte im Laufe des Tages auch das Clinica Mobile, um seine Hand massieren zu lassen. Derzeit kann der 22-Jährige nur jeweils drei Runden am Stück zurück legen. Colin Edwards (Monster Yamaha Tech3) und Mika Kallio (Pramac Racing) komplettieren die ersten Zehn.

Dani Pedrosa (Repsol Honda) konnte mit seinen Zeiten noch nicht überzeugen, der Spanier fuhr 40 Runden mit der RC212V, lag aber dennoch 2 Sekunden hinter der Zeit von Rossi.

Im neusten Video gibt es ein Interview mit Altmeister Loris Capirossi, der vor seinem 300. GP steht und aktuelle Eindrücke von der Strecke, sowie einen Überblick was die Teams in Katar alles testen wollen.

Das aktuelle Livetiming gibt es zudem hier.

Tags:
MotoGP, 2010

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›