Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Melandri und Simoncelli sind frustriert

Melandri und Simoncelli sind frustriert

Die San Carlo Honda Gresini Piloten hatten beim Test in Katar Schwierigkeiten, die passenden Setups für ihre Maschinen zu finden.

Marco Melandri und Marco Simoncelli hatten während des letzten Wintertests in Katar beide Probleme und danach zeigten sich die San Carlo Honda Gresini Fahrer doch ein wenig besorgt, was den Saisonstart betrifft. Melandri war frustriert, weil er auf seiner RC212V kein gutes Gefühl fand. Ein Sturz, nach dem seine Maschine ein Totalschaden war - bei dem er sich aber nicht verletzte - sorgte für weiteren Frust. Er will nun einfach probieren, diesen schwierigen Test hinter sich zu lassen und beim ersten Saisonrennen in Losail am 11. April auf dem bestmöglichen Level sein.

"Ich bin etwas enttäuscht, da wir praktisch alles probiert haben, aber uns nichts dabei half, auf die richtige Spur zu kommen", sagte der Italiener, der in der Zeitenliste auf Rang 14 zu finden war. "Keine der Änderungen brachte ermutigende Ergebnisse und unsere Arbeit war einfach nur Verschwendung. Ein Sturz machte alles noch komplizierter, da die Maschine komplett zerstört war. Ich denke aber nicht, dass dies nur unser Problem ist, denn man sieht, dass beinahe alle Honda-Fahrer ähnliche Probleme haben wie wir. Das erste Rennen steht kurz bevor und die aktuelle Situation ist recht besorgniserregend. Wir brauchen auf allen Seiten volles Engagement, damit wir Antworten finden und diese schwierige Situation hinter uns lassen."

Sein Rookie-Teamkollege Simoncelli hatte die gleichen Probleme auf der Suche nach dem Gefühl und einer besseren Zeit. "Es war wirklich harte Arbeit, wir haben alles Mögliche ausprobiert, haben aber nichts gefunden, was uns weitergebracht hätte", sagte Simoncelli, der in der zweiten Session ebenfalls einen Sturz hatte. Er war in der Zeitenliste etwas mehr als zwei Sekunden hinter der Bestzeit von Casey Stoner gelegen. "In diesem eindeutig schwierigen Moment glaube ich nicht, dass meine fehlende Erfahrung in der MotoGP relevant ist. Ich kann sehen, dass andere Honda-Fahrer mehr oder weniger die gleichen Probleme haben, also glaube ich, dass wir gemeinsam die Ärmel hochkrempeln müssen, um aus dieser Talsohle rauszukommen."

Tags:
MotoGP, 2010, Marco Simoncelli, Marco Melandri, San Carlo Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›