Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

RSM Team Scot Präsentation

RSM Team Scot Präsentation

Cirano Mularoni stellte sein Moto2 Projekt mit den Fahrern Alex de Angelis und Niccolo Canepa vor.

Am Dienstag präsentierte sich das RSM Team Scot, unter der Leitung von Cirano Mularoni, wie es für die Saison 2010 aufgestellt ist. Man fährt in den Farben San Marinos.

Mit dabei waren auch die beiden Fahrer, Alex de Angelis, der selbst aus San Marino kommt und Niccolo Canepa. De Angelis fährt mit einer Maschine, die vom Team entwickelt wurde, keine 200 Meter entfernt von seinem zu Hause. Er will sich in dieser Saison beweisen, um eine Chance zu haben wieder in die MotoGP aufzusteigen.

Team Manager Mularoni, der ebenfalls aus San Marino kommt, bekräftigte zudem den möglichen Einstieg in die MotoGP, er sagte: “Wir haben schon lange über Alex als einen Fahrer in unserem Team nachgedacht. Wir wollen jemanden aus San Marino für dieses Projekt, aber wir fangen erst einmal in der Moto2 an, die wie ich denke ein sehr interessantes Spektakel werden wird.”

“Natürlich hat unser Team auch Ambitionen sich in der Weltmeisterschaft zu beweisen und starke Leistungen abzuliefern, weshalb wir auch einen zweiten starken Fahrer verpflichtet haben”, sagte er im Bezug auf Italiens Niccolo Canepa.

“Neben Alex haben wir Niccolo Canepa und er weiß mit diesen Maschinen umzugehen. Seine Erfahrungen werden für unsere Saison sehr wichtig sein und auch für die Entwicklung der Maschine. Wir haben ein Bike gebaut, mit dem Know-How das man sich über die Jahre aneignet, wenn man im Profisport unterwegs ist, aber man darf eine solche Herausforderung nie unterschätzen, deshalb sind auch die weiteren Tests sehr wichtig”, sagte Mularoni.

Canepa und De Angelis werden beim letzten offiziellen Test der Moto2 und 125cc Klassen in Jerez dabei sein, die vom 27.-29. März gehen.

Tags:
Moto2, 2010, Bimota - M Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›