Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez unterbietet Streckenrekord, Espargaro knapp dahinter

Marquez unterbietet Streckenrekord, Espargaro knapp dahinter

Die beiden Spanier dominierten die Testtage in Jerez und belegten am Ende die Plätze eins und zwei und unterstrichen ihre Favoritenstellung.

Marc Marquez und Pol Espargaro werden als Favoriten zum ersten Rennen der Saison Reisen. Beim CommercialBank Grand Prix werden sie dann ihre fabelhaften Testsessions beweisen wollen.

Red Bull Ajo Motorsport-Fahrer Marc Marquez blieb der Herr der Testzeiten in Jerez und stellte mit 1:46.492 einen neuen Streckenrekord auf. Am Montag reichte es noch einmal zu 1:46.560 Minuten. Dahinter folgte Espargaro mit 0.275 Sekunden Abstand.

Tuenti Racing Fahrer Espargaro war mit seiner Derbi der einzige Fahrer der ebenfalls unter die 1:47er Marke kam. Das Trio an der Spitze wurde wie die letzten Tage von Nico Terol komplettiert, ihm fehlten allerdings bereits acht Zehntel.

Sandro Cortese (Avant Mitsubishi Ajo) und Efren Vazquez (Tuenti Racing) schafften es unter die Top-6, dahinter folgte Randy Krummenacher (STIPA-Molenaar Racing)

Bradley Smith (Bancaja Aspar) kam nur auf Rang und wird mit 1:48.092 Minuten enttäuscht sein, er konnte mit der Spitzengruppe nicht mithalten. Das Andalucia Cajasol Duo Alberto Moncayo und Danny Webb komplettierten die Top-10.

Alle Resultate der 125cc-Klasse können hier eingesehen werden.

Tags:
125cc, 2010

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›