Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Takahashi übernimmt die Spitze

Takahashi übernimmt die Spitze

Tech 3-Fahrer Yuki Takahashi setzte sich am zweiten Testtag der Moto2 in Jerez an die Spitze vor Scott Redding und Anthony West. Elias behielt allerdings die Gesamtbestzeit.

Yuki Takahashi setzte am Nachmittag die schnellste Zeit beim offiziellen Moto2 Test in Jerez. Eine Runde von 1:44.552 Minuten bedeutete eine Zeitverbesserung für den Spanier von über einer Sekunde, gegenüber seiner Zeit vom Morgen. Bis zur absoluten Bestzeit von Toni Elias fehlten allerdings noch fünf Zehntel.

“Wir können uns bei jedem Test von Tag zu Tag verbessern und interessante Lösungen finden”, sagte Takahashi, der mit dem heutigen Tag einen großen Schritt nach vorn machte.

Auf Rang zwei folgte Moto2-Rookie Scott Redding vom Marc VDS Racing Team. Der Engländer konnte am frühen Nachmittag eine 1:44.600 fahren, die am Ende des Tages zu Rang zwei reichte.

MZ Racing machte derweil mit Anthony West weiter auf sich aufmerksam, der Australier fuhr eine 1:44.614 und verpasste damit nur knapp die Zeit von Redding. Dahinter folgten Stefan Bradl (Viessmann Kiefer Racing) und Elias (Gresini Racing) auf Vier und Fünf.

Jules Cluzel (Forward Racing), Alex de Angelis (Scot Racing) und Julian Simon (Mapfre Aspar) kamen unter die Top-8. Niccolo Canepa (Scot Racing) stürzte wieder einmal, jedoch ohne Verletzungsfolgen.

Die Gesamtergebnisse der Moto2-Klasse können hier nachgelesen werden.

Tags:
Moto2, 2010

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›