Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Elías muss nach Jerez-Sturz operiert warden

Elías muss nach Jerez-Sturz operiert warden

Der Spanier wird heute in Barcelona einer Operation unterzogen, nachdem bestätigt wurde, dass er eine Fraktur im kleinen Finger seiner linken Hand und einen weiteren Bruch in seinem linken Fuß hat.

Toni Elías wird am Dienstagmorgen operiert, nachdem er sich im kleinen Finger seiner linken Hand und in seinem linken Fuß Frakturen zugezogen hat. Vorgenommen wird der Eingriff in der Teknon Clinic in Barcelona und Elías sollte bereits am Nachmittag wieder entlassen werden.

Der Gresini-Pilot hatte am Montag in Jerez einen schweren Sturz zwischen den Kurven eins und zwei, als er einem langsameren 125cc-Piloten ausweichen musste, der auf seiner Linie unterwegs war.

Elías flog danach direkt nach Barcelona, um eine Röntgenuntersuchung an Hand und Fuß vornehmen zu lassen. Dabei wurden dann die Brüche festgestellt. Trotz des schlechten Ausgangs seiner Testfahrten in Andalusien hofft Elás darauf, beim ersten Rennen der Saison dabei sein zu können - es wird das erste der neuen Moto2-Klasse und steht in weniger als zwei Wochen in Katar auf dem Programm.

Tags:
Moto2, 2010, Toni Elias, Gresini Racing Moto2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›