Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die Herausforderung beginnt in Katar

Die Herausforderung beginnt in Katar

Bradley Smith will 2010 das schaffen, was ihm 2009 verwehrt blieb – den Titel in der 125cc-Klasse holen.

Bradley Smith kämpfte in der vergangenen Saison gegen Teamkollege Julian Simon um den Titel in der 125cc-Klasse, der Spanier ging als Sieger hervor und stieg danach in die Moto2 auf. In dieser Saison soll es für den Engländer in Aspar-Diensten klappen.

Smith weiß, dass eine Saison sehr lang ist, der Brite will alle gesammelte Erfahrung aus der letzten Saison nutzen, um 2010 Vorteile daraus zu ziehen.

“Die Vorbereitung lief gut ich kann also ruhig und zuversichtlich in die Saison gehen und einen guten Job abliefern. Ich glaube, ich habe die nötige Erfahrung und kann mit allem umgehen was so auf uns zukommen wird. Ich freue mich darauf um die Punkte zu kämpfen.”

“Das erste Rennen ist immer etwas Besonderes, denn dann wird gezeigt wer was drauf hat und wie gut du deinen Job gemacht hast. Ich liebe Losail als Strecke – Ich hoffe nur wir haben nicht so ein Wetter wie letztes Jahr und dass ich um den Sieg mitkämpfen kann”, schloss Smith, der im letzten Jahr Fünfter werden konnte.

Der Brite kann davon ausgehen, dass er wieder einen starken Teamkollegen an seiner Seite haben wird, der ihm nichts schenkt. Der Spanier wurde in der letzten Saison Dritter in der Gesamtwertung.

“Es gibt einige Fahrer die keine einfachen Gegner werden in dieser Saison, aber ich bin sehr zuversichtlich, besonders was mein Material betrifft. Ich weiß, dass wir bereit für die Herausforderung sind. Ich bin sehr zufrieden mit den Wintertests. Wir haben gute Fortschritte gemacht, auch wenn das Wetter nicht auf unserer Seite war.”

Tags:
125cc, 2010, Bradley Smith, Nicolas Terol, Bancaja Aspar Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›