Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

In Katar fällt der Startschuss auf die Jagd nach der 125cc-Krone

In Katar fällt der Startschuss auf die Jagd nach der 125cc-Krone

Das erste Rennen der Weltmeisterschaft 2010 findet auf dem Losail International Circuit statt. Dabei geht wir um die Nachfolge von Julián Simón gekämpft.

Die Vorsaison sagte aus, dass Marc Márquez der Fahrer sein wird, den man beim Commercialbank Grand Prix in Katar am Sonntag im Auge haben muss. Der spanische 125ccm-Fahrer legte auf dem Weg zum ersten Rennen der Weltmeisterschaft eine perfekte Form an den Tag.

Der Red Bull Ajo Motorsport-Fahrer fand sich bei den offiziellen Tests über den Winter sehr gut auf seiner Derbi-Maschine zurecht und beendete alle drei an der Spitze der Zeitenlisten. Dies demonstrierte, dass er mehr als für den nächsten Schritt in seiner jungen Karriere vorbereitet ist.

Gleichzeitig hat Márquez aber noch sehr viel zu lernen, da er in seiner Karriere bislang erst zwei Podien erreichen konnte. Letztes Jahr in Losail sah er das Ziel nicht. Außerdem gibt es da noch eine ganze Reihe anderer Kandidaten, die für den Titel in Frage kommen.

Der Brite Bradley Smith vom Bancaja Aspar-Team geht in seine fünfte Saison in der 125ccm-Weltmeisterschaft und nach einem harten Kampf mit seinem Teamkollegen und Weltmeister Julián Simon weiß er genau was man braucht, um über die Distanz zu kommen. Smith war zwar in der Saisonvorbereitung nicht sonderlich schnell, doch seine Fähigkeiten auf Level zu sein, sobald die roten Lampen in Katar ausgehen, steht außer Zweifel.

Der Kampf um den Titel versprich extreme eng zu werden. Drei weitere Fahrer stehen auf der Liste der starken Kandidaten - das spanische Trio Pol Espargaró, Efrén Vázquez (beide Tuenti Racing) und Nico Terol (Bancaja Aspar).

Andere, die schon Erfahrung in dieser Klasse haben und die um Podeste kämpfen können, sind Sandro Cortese (Avant Mitsubishi Ajo), Randy Krummenacher (Stipa-Molenaar Racing), Tomoyoshi Koyama (Racing Team Germany) und Esteve Rabat (Blusens STX).

Und wie es so Tradition und Aufgabe der 125ccm-Klasse zugleich ist, wird es eine Reihe von Debütanten in der Weltmeisterschaft geben - so der Malaysier Muhammad Zulfahmi (AirAsia – Sepang International Circuit) und der Red Bull MotoGP Rookies Cup-Sieger aus Tschechien, Jakub Kornfeil (Racing Team Germany).

Die erste Stunde freies Training der 125ccm-Klasse zum Commercialbank Grand Prix von Katar beginnt am Freitagabend um 20:00 Uhr Ortszeit. Das Rennen ist für Sonntag, 20:00 Uhr Ortszeit angesetzt.

Tags:
125cc, 2010, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›