Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die Zahlen des Commercialbank Grand Prix in Katar

Die Zahlen des Commercialbank Grand Prix in Katar

Ein paar interessante Zahlen rund um das Rennen in Losail auf dem International Circuit in Katar.

986 – Casey Stoner konnte in seiner bisherigen Karriere 986 Punkte sammeln. Sollte er in Katar Erster oder Zweiter werden dann ist er der 17. Fahrer, der die 1000 Punkte Marke knackt.

199 – Valentino Rossi konnte in 199 Rennen in allen Klassen Punkte holen. Wenn er in Katar unter die ersten 15 kommt, dann ist er erst der dritte Fahrer, der die magische 200 erreicht. Die einzigen anderen Fahrer, die diese Zahl bislang erreicht haben sind Loris Capirossi und Alex Barros.

136 – Katar wird das 136. Rennen der Vier-Takt Ära in der MotoGP sein, seit der Saison 2002. Bereits damals, in Japan beim ersten Saisonrennen fuhren Valentino Rossi und Loris Capirossi in der Königsklasse.

99 – Nicky Hayden konnte bislang 99 Mal in die Punkte fahren, wenn er in Katar unter die Top-15 fährt schafft er die 100 und wäre der 15. Fahrer, dem das gelingt.

10 – Wenn es am Freitag ins freie Training geht, jährt sich der der Tag an dem beim Rennen in Japan in Suzuka Norick Abe das 500cc Rennen, Daijiro Kato das 250cc Rennen und Youichi Ui das 125cc Rennen gewinnen konnten.

7 – Es ist das siebente Mal das die MotoGP in Katar zu Gast ist und das dritte Mal wird mit Flutlicht gefahren. Ducati war bislang der erfolgreichste Hersteller auf der Strecke mit drei MotoGP Siegen, gefolgt von Yamaha mit Zwei und Honda mit Einem aus dem Jahr 2004 eingefahren von Sete Gibernau.

5 – Viermal konnten Ducati Fahrer das erste Saisonrennen in den letzten Jahren gewinnen – Loris Capirossi in Jerez 2006 und Casey Stoner in den letzten drei Jahren in Katar. Wenn Ducati auch in dieser Saison das erste Rennen gewinnt, sind sie der zweite Hersteller dem das gelingt – MV Agusta schaffte es bislang.

4 – Wenn Casey Stoner auch in diesem Jahr das Rennen in Katar gewinnt, wird es der vierte Sieg hintereinander, seit er in die MotoGP eingestiegen ist. Ähnliches gelang schon Giacomo Agostini, Barry Sheene und Valentino Rossi.

3 – 2010 wird das vierte Jahr in dem in der MotoGP mit 800cc Maschinen gefahren wird. Da Chris Vermeulen nicht mehr dabei ist, gibt es nur noch drei Fahrer, die alle 53 Rennen absolviert haben: Colin Edwards, Randy de Puniet und Valentino Rossi.

Tags:
MotoGP, 2010, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›