Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Elias holt die erste Pole der Moto2 Klasse

Elias holt die erste Pole der Moto2 Klasse

Toni Elias, Julian Simon Stefan Bradl und Alex de Angelis bilden die erste Startreihe für das Debütrennen der Moto2 beim Rennen in Katar.

Toni Elias holte die erste Pole Position in der Geschichte der Moto2 beim Commercialbank Grand Prix von Katar, nachdem er eine Zeit von unter 2:02 Minuten erreichen konnte.

Ex-MotoGP-Fahrer Elias, der 2010 für das Gresini Moto2 Team fährt mit einer Moriwaki Maschine, schaffte eine Rundenzeit von 2:01.904 Minuten. Die ersten 13 Fahrer lagen innerhalb von einer Sekunde..

Nur 0.128 Sekunden hinter Elias kam der Weltmeister der 125cc-Klasse, Julian Simon (Mapfre Aspar) auf Rang zwei mit der RSV. Stefan Bradl (Viessmann Kiefer Racing) folgte dahinter mit Suter und Alex de Angelis (RSM Team Scot, GP210) schloss die erste Reihe ab. Damit stehen vier verschiedene Fabrikate in Reihe eins.

Yuki Takahashi (Tech3 Racing) kam auf Rang fünf mit einer Zeit von 2:02.295 Minuten, vor Jules Cluzel vom Forward Racing Team. Raffaele De Rosa steht ebenfalls in Reihe zwei, wie auch Alex Debon (Aeroport de Castello-Ajo) der die achtbeste Zeit fuhr.

Die Top-10 wurden von Shoya Tomizawa (Technomag-CIP) und Alex Baldolini (Caretta Technology Race Dept) komplettiert, während Scott Redding (Marc VDS Racing Team) seine Zeit vom Training zwar verbessern konnte, aber dennoch nur auf 17 kam, bei 41 Startern.

Tags:
Moto2, 2010, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›