Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bautista: Enttäuschung beim Debüt

Bautista: Enttäuschung beim Debüt

In der letzten Runde des Commercialbank Grand Prix von Katar beendete der Rookie des Rizla Suzuki Teams das Rennen im Kiesbett.

Álvaro Bautista’s Debüt in der MotoGP Klasse am vergangenen Wochenende wird der Spanier nicht so schnell vergessen. Der talentierte Youngster musste das erste Rennen in der letzten Runde unfreiwillig beenden. Zu diesem Zeitpunkt befand er sich auf dem elften Platz.

Sein Vertrauen zum Motorrad hat er auch im Rennen beibehalten, obwohl er in der Anfangsphase zurückgefallen ist und sich dennoch wieder nach vorne gearbeitet hat. Der 25-Jährige war nah an dem Rookie Marco Simoncelli auf der elften Position liegend dran, als er zu viel wollte und in der letzten von insgesamt 21 Runden stürzte.

"Das Rennen war ein Desaster für mich. Ich hatte ehrlich gesagt einen schlechten Start. Nachdem mich Barberá zu weit nach außen abdrängte, verlor ich alles," sagte Bautista. Ich nutzte diesen Part des Rennens wie ein Training, da kein Gegner zum Kämpfen in Sicht war. Zur Mitte des Rennens fand ich einen besseren Rhythmus und es wurde besser. Ich konnte an zwei Konkurrenten vorbeigehen, dann kam allerdings der Unfall."

Bautista sagte des Weiteren: "Ich kann nicht behaupten, dass ich mein erstes MotoGP Rennen gefahren bin, da ich es nicht zu Ende fahren konnte. Positiv ist, dass sich mein Rhythmus nach und nach eingependelt hat , auf den wir für das nächste Rennen bauen können. Wir müssen weiterhin hart arbeiten und versuchen Dinge besser zu machen."

Paul Denning, der Teammanager von Rizla Suzuki, nimmt Positives vom Debüt des Youngsters mit. Er äußerte sich wie folgt: "Sein Potenzial und Einsatz hat das gesamte Team sehr motiviert. Über das Resultat sind wir nicht allzu bestürzt und das sollte er noch weniger sein. Ich bin mir ziemlich sicher, wenn er nicht gestürzt wäre, hätte er sich Simoncelli geschnappt und das Rennen beendet. Er war pro Runde knapp eine Sekunde schneller als er."

Tags:
MotoGP, 2010, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR, Alvaro Bautista, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›