Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kluge Strategie bringt Terol ersten Sieg 2010

Kluge Strategie bringt Terol ersten Sieg 2010

Der Spanier war zu Beginn seiner Zusammenarbeit mit Bancaja Aspar in Bestform und holte beim ersten Saisonrennen in Katar den Sieg.

Nico Terol konnte seinen Angriff auf den 125cc-Weltmeisterschaft 2010 am Wochenende in Katar mit einem Sieg beginnen. Damit war er gleich in seinem ersten Rennen mit seinem neuen Team Bancaja Aspar erfolgreich. Den dritten GP-Sieg seiner Karriere holte der 21-Jährige Spanier vor allem dadurch, dass er seinen Startplatz in Reihe eins perfekt umsetzte. So fuhr er zu Beginn die Pace der Spitzengruppe mit, bevor er sich im letzten Renndrittel von der Meute absetzte und dadurch taktisch das richtige Händchen bewies.

Damit stach er Titel-Konkurrenten wie Efrén Vazquez, Marc Márquez und Pol Espargaró aus, die im Training alle schneller gewesen waren als er. "Ich wusste, dass viele Fahrer um den Sieg kämpfen würden, sobald das rote Licht ausgeht. Das Ziel war es, sieben oder acht Runden vor Schluss einen Angriff zu starten, damit ich das letzte Renndrittel mit so wenigen Konkurrenten um mich fahren konnte wie möglich. Als sich einige Fahrer in einen Kampf verstrickten, legte ich los und das war für meinen Sieg entscheidend."

Abheben wollte Terol aber nicht und meinte: "Ich bin meinem Team sehr dankbar, denn sie haben am Wochenende einen tollen Job gemacht. Die Saison mit einem Sieg zu starten, ist ein tolles Gefühl, aber wir müssen nun auf dem Boden bleiben, denn die Saison hat gerade erst begonnen."

Tags:
125cc, 2010, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR, Nicolas Terol, Bancaja Aspar Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›