Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Jorge Lorenzo zum Debüt von Ricard Cardús bei CEV Buckler

Jorge Lorenzo zum Debüt von Ricard Cardús bei CEV Buckler

Der WM-Pilot war am Wochenende auf dem Circuit de Catalunya zu Gast, um das Debüt des Catalanen in der Moto2-Klasse der spanischen Meisterschaft zu beobachten.

Die Verschiebung des Grand Prix von Japan brachte Jorge Lorenzo die Zeit, um am Sonntag beim ersten Rennwochenende der CEV Buckler 2010 (spanische Meisterschaft) vorbeizuschauen, wo er seinen Freund und Trainings-Partner Ricard Cardús dabei beobachtete, wie er auf dem Circuit de Catalunya sein Debüt in der Moto2-Klasse gab.

Lorenzo sponsert die Laglisse-Mannschaft, in der Cardús neben Carmelo Morales, Jorge Castellanos und dem Kolumbianer Santiago Hernández eine Suter MMX Maschine fährt. Die vier Motorräder tragen das Logo "XFuera", was einer der Slogans des MotoGP-Vizeweltmeisters 2009 ist.

Lorenzo hätte vorigen Samstag eigentlich nach Berlin fliegen sollen, um dort einem persönlichen Sponsorentermin nachzukommen und wollte von dort direkt nach Tokyo reisen, um seine Vorbereitungen auf den Japan GP zu beginnen. Die Verschiebung des Wochenendes aufgrund des Vulkanausbruchs auf Island erlaubte es Lorenzo aber, Cardús persönlich zu verfolgen, der auf Platz vier ins Ziel kam, nachdem er bis zum Ende um die Podestplätze mitgekämpft hatte.

Tags:
MotoGP, 2010, Jorge Lorenzo

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›