Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bautista heiß auf erstes MotoGP-Heimrennen

Bautista heiß auf erstes MotoGP-Heimrennen

Der Rizla Suzuki Fahrer ist auf seinen ersten Auftritt vor heimischen Publikum mit der Königsklasse vorbereitet. Teamkollege Loris Capirossi freut sich ebenfalls auf das Rennen in Jerez.

Das kommende Wochenende wird ein ganz Besonderes für Alvaro Bautista, der Spanier hat seinen ersten Auftritt als MotoGP-Fahrer vor den heimischen Fans beim Gran Premio bwin de España in Jerez.

Der Rizla Suzuki Fahrer konnte schon einige Erfolge auf dem Kurs einfahren, er sicherte sich 2006 seinen ersten WM-Titel in Jerez und kam zweimal mit der 250cc auf Rang zwei. Nach dem späten Sturz beim ersten Rennen in Katar, will Bautista in Jerez Punkte holen.

“Ich bin immer noch enttäuscht über Katar, es war wirklich nicht die beste Art in die MotoGP Laufbahn zu starten. Aber daraus muss ich einfach lernen”, sagte der 25-Jährige. “Ich mag Jerez ich bin hier auch letztes Jahr auf das Podium gefahren. Das ist ein gutes Zeichen.”

Bautista sagte weiter: “Es wird ein besonderes Wochenende für mich, es ist das erste Mal, dass ich mit der Königsklasse zu Hause fahre vor den spanischen Fans. Ich hoffe, ich kann ihnen eine gute Show liefern.”

Sein erfahrener Teamkollege Loris Capirossi kann es ebenfalls kaum erwarten wieder zurück auf die Strecke zu gehen, er will seinen 100. Podestplatz erreichen. Der Italiener kam 2008 auf Rang fünf und 2009 wurde er Sechster mit Rizla Suzuki in Jerez.

“Ich kann nicht erwarten in Jerez mit der Arbeit zu beginnen. In den letzten Jahren lief es hier immer recht gut für uns, hoffentlich wird das wieder so. Ich habe das freie Wochenende genutzt, um mich fit zu halten, anstelle auf der faulen Haut zu liegen, oder am Strand. Ich bin startklar für das Wochenende.”

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO bwin DE ESPAÑA, Alvaro Bautista, Loris Capirossi, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›