Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Luxus Yacht und Pokerspiel

Luxus Yacht und Pokerspiel

Zum Gran Premio bwin de España am Donnerstag wurden fünf MotoGP Fahrer zum exklusiven Pokern eingeladen.

MotoGP-Fahrer Colin Edwards, Mika Kallio, Marco Melandri, Randy de Puniet und Alvaro Bautista pokerten vor dem Gran Premio bwin de España erst einmal gegeneinander.

Die Fünf durften zudem nicht nur von bwin aus auf einer Luxusyacht Pokern, sondern auch mit Jetski übers Wasser zur eigentlichen Liegestelle Puerto de Santa Maria düsen. Besonders Monster Yamaha Tech3 Fahrer Edwards und LCR Honda Star De Puniet hatten ihren Spaß dabei.

“Es ist schon ewig her, dass ich Jetski gefahren bin, vielleicht zehn Jahre oder so. Die Technologie hat sich aber offensichtlich weiter entwickelt, meiner war jedenfalls schnell!” Im Ausblick auf das Rennen sagte er: “ Das ist einer der größten Grand Prix und ich bin einfach nur froh in Europa zu sein. Es sollte ein gutes Rennen werden, jeder weiß, dass es meistens nicht das einfachste ist, jeder ist diese Saison schnell und die Maschinen sind ähnlich stark. Wir werden sehen, was abgeht.”

De Puniet, der in der letzten Saison auf Rang vier kam sagte: “Es war toll so eine Veranstaltung vor dem Wochenende zu haben. Letztes Jahr bin ich auf Vier gekommen, es war eins meiner besten Rennen der Saison und würde gern auf dem Level von Katar weiter fahren.”

“Das Fahrerfeld ist in dieser Saison sehr stark, es ist nicht leicht gute Resultate einzufahren, aber ich bin dennoch zuversichtlich. Das Podest ist das Ziel, aber auch wenn ich um den fünften bis achten Platz kämpfen kann ist das auch gut. Wenn ich die Chance für die Top-3 bekomme, werde ich sicher nicht nein sagen.”

Melandri zeigte sich ebenfalls entspannt, er hat gute Erinnerungen an die Strecke von Jerez.

“Mit den Jetskis läuft man schon mal nicht Gefahr auf Asphalt zu stürzen! Das Rennen hier ist eines der schönsten in der ganzen Saison und es ist das erste in Europa die Fans werden verrückt sein. Das Wetter wird auch schön, ich kann mich also nur auf das Wochenende freuen, denn wir hatten einen schlechten Start in die Saison. Letztes Jahr bin ich hier Fünfter geworden und ich habe hier meinen ersten Podestplatz mit Honda geholt, das gibt mir Zuversicht.”

Die Fahrer spielten eine Partie Poker auf der Yacht, mit hohen Einsätzen bei 'Texas Hold Em'. Der bwin Pokertisch wird das ganze Wochenende beim Gran Premio bwin de España dabei sein, mehr Informationen gibt es bwin.com>.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO bwin DE ESPAÑA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›