Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

De Puniets Crew Chef stellt die Aufhängung vor

De Puniets Crew Chef stellt die Aufhängung vor

Christophe Bourguignon, Crew Chef von LCR Honda Fahrer Randy de Puniet über die Aufhängung und deren Bedeutung.

Es fällt schon auf, dass Teams und ihre Fahrer viel Zeit damit verbringen die richtige Aufhängung und eine entsprechende Einstellung für diese zu finden. Sie ist ein entscheidender Bestandteil an jeder MotoGP.

LCR Honda MotoGP Fahrer Randy de Puniet und sein Crew Chef Christophe Bourguignon nahmen sich die Zeit und stellten die Aufhängung vor, Bourguignon erklärte erst einmal die Hauptfunktion.

“Die Aufhängungen sind das Verbindungsstück zwischen den unbeweglichen Teilen”, beginnt er. “An einer Maschine ist der unbewegliche Teil das Bremssystem, das Rad, die Front und das Heck, sowie die Radschwinge. Mit der Aufhängung werden diese Teile mit dem Chassis und dem Motor verbunden.

Er sagte weiter: “Mit der Aufhängung werden alle Erschütterungen und die größten Unebenheiten der Strecke absorbiert. Zudem dient sie der Kontrolle der wirkenden Kräfte beim Anbremsen oder Beschleunigen und sie optimiert das Fahrverhalten einer Maschine und die Leistung der Reifen.”

De Puniet fügte die Sicht des Fahrers an und was welche Einstellung er mit der RC212V bevorzugt.

“Für mich sind alle Aspekte einer Aufhängung von Bedeutung, aber vielleicht ist sie beim Anbremsen noch entscheidender: Die Stabilität der Front einer Maschine ist sehr wichtig bei der Kurveneinfahrt, besonders beim Anbremsen. Mögliche Unebenheiten auf der Strecke müssen da absorbiert werden. Ich mag es wenn die Maschine beim Anbremsen stabil liegt und hinten sollte sie nicht zu viel rutschen. Manche Fahrer mögen es wenn die Maschine steifer abgestimmt ist, das hängt vom Fahrstil ab, aber ich mag es ruhiger.”

De Puniet fügte an: “Die Aufhängung soll auch dafür sorgen, dass das Hinterrad Unebenheiten absorbiert, so dass man eine sehr gute Traktion hat.”

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO bwin DE ESPAÑA, Randy de Puniet, LCR Honda MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›