Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hernandez setzt die Bestzeit

Hernandez setzt die Bestzeit

Der Kolumbianer in Diensten von Blusens-STX führte das Fahrerfeld der Moto2 nach dem zweiten freien Training in Jerez an, dahinter folgten Tomizawa und Lüthi.

Yonny Hernandez (Blusens-STX) überahm beim zweiten freien Training zum Gran Premio bwin de España die Spitze in der Moto2 Klasse. Der Kolumbianer verbesserte seine eigene Zeit um 0.772 Sekunden auf 1:44.427 Minuten. Die ersten zwölf Fahrer lagen innerhalb von einer halben Sekunde.

Shoya Tomizawa (Technomag-CIP), der Sieger des ersten Saisonrennens in Katar kam auf Rang zwei, 0.127 Sekunden hinter Hernandez. Thomas Lüthi mit Interwetten Moriwaki Racing folgte auf Platz drei.

Alex Debon (Aeroport de Castelló-Ajo), der Schnellste vom Freitag und Alex de Angelis (RSM Team Scot) rundeten die Top-5 ab, dahinter kamen Tech3 Racing Fahrer Yuki Takahashi und Viessmann Kiefer Racing Fahrer Stefan Bradl.

Toni Elias (Gresini Racing Moto2) hatte einen Rutscher in Turn 6 und schlitterte mit seiner Maschine über den Asphalt, der Spanier blieb allerdings dennoch auf Rang acht. Scott Redding (Marc VDS Racing Team) und Kenny Noyes (Jack&Jones by Antonio Banderas) komplettierten die Top-10.

Jules Cluzel (Forward Racing) und Karel Abraham (Cardion AB Motoracing) mussten ebenfalls Stürze hinnehmen.

Tags:
Moto2, 2010, GRAN PREMIO bwin DE ESPAÑA, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›