Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo übernimmt die Spitze

Lorenzo übernimmt die Spitze

Der Fiat Yamaha Fahrer setzte im zweiten freien Training zum Gran Premio bwin de España die Bestzeit vor Pedrosa und Stoner.

Jorge Lorenzo bewies erneut, dass ihm die Strecke von Jerez liegt. Der Fiat Yamaha Fahrer fuhr die schnellste Zeit im FP2 mit einer Zeit von 1:39.089 Minuten. Damit verwies er Dani Pedrosa (Repsol Honda) mit 0.460 Sekunden auf Rang zwei.

Pedrosa konnte sich am zweiten Tag noch einmal deutlich verbessern, damit dürfte sein Selbstvertrauen weiter ansteigen. Der schnellste Mann des ersten Tages, Casey Stoner (Ducati Marlboro) folgte auf Rang drei mit einem Abstand von 0.630 Sekunden auf Lorenzo.

Der zweite Repsol Honda Fahrer Andrea Dovizioso konnte sich derweil auf Rang vier verbessern, vor Weltmeister Valentino Rossi (Fiat Yamaha) der erneut auf Fünf kam.

Ben Spies (Monster Yamaha Tech3) schaffte in seiner erst zweiten Trainingsstunde in Jerez den Sprung in die Top-10 und kam auf Rang sechs mit 1:40.012 Minuten. LCR Honda Fahrer Randy de Puniet folgte auf Rang sieben, musste aber auch einen Ausrutscher mit seiner RC212V in Turn 10 hinnehmen.

Nicky Hayden (Ducati Marlboro) hatte einen Abflug in der schnellen Kurve 7, konnte einen Highsider aber verhindern und lief unverletzt davon. Am Ende Platz acht für den Amerikaner, dahinter kamen Marco Melandri (San Carlo Honda Gresini Team) und Loris Capirossi (Rizla Suzuki).

Um 13.55 Uhr Ortszeit beginnt die Qualifikation in der MotoGP.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO bwin DE ESPAÑA, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›