Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa schnappt sich die Pole

Pedrosa schnappt sich die Pole

Die Qualifikation der MotoGP war eine spannende Angelegenheit, am Ende sicherte sich Dani Pedrosa die Pole vor Jorge Lorenzo und Casey Stoner für den Gran Premio bwin de España.

Dani Pedrosa in der Qualifikation zum Rennen in Jerez die Bestzeit mit 1:39.202 Minuten und führte ein MotoGP Feld an bei dem die ersten zehn Fahrer innerhalb von 0.9 Sekunden lagen.

In der 23. Runde gelang dem Spanier die Bestzeit mit seiner RC212V, vor Landsmann Jorge Lorenzo (Fiat Yamaha) und Ducati Marlboro-Fahrer Casey Stoner.

Fiat Yamaha-Fahrer Lorenzo hatte lange Zeit die Spitze inne, bevor Pedrosa seine Zeit verbesserte und kam mit 0.285 Sekunden Rückstand auf Rang zwei. Stoner lag noch einmal zwei Hundertstel zurück.

Weltmeister Valentino Rossi (Fiat Yamaha) folgte auf Rang vier, knapp vor Nicky Hayden (Ducati Marlboro) der sich nach seinem Sturz im Training gut zurück meldete. Zwei Tausendstel fehlten ihm auf die Zeit von Rossi. LCR Honda Fahrer Randy de Puniet komplettiert die zweite Startreihe.

Das Monster Yamaha Tech3 Duo Colin Edwards und Ben Spies folgte dahinter auf Sieben und Acht, Andrea Dovizioso (Repsol Honda) und Marco Melandri (San Carlo Honda Gresini Team) kamen ebenfalls in die Top-10.

Einen Sturz gab es von Pol Espargaro (Pramac Racing) 20 Minuten vor Ende der Qualifikation, er konnte sie aber fortsetzen.

Das MotoGP Rennen startet am Sonntag um 14 Uhr Ortszeit.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO bwin DE ESPAÑA, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›