Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Monster Energy Grand Prix von Frankreich: Racing Numbers

Monster Energy Grand Prix von Frankreich: Racing Numbers

Statistiken, Zahlen und Fakten vor der dritten Saisonstationder MotoGP Weltmeisterschaft 2010 in Le Mans.

997 – Casey Stoner hat in seiner Karriere in der MotoGP-Klasse 997 Punkte eingefahren. Wenn er in Frankreich 13. oder besser wird, dann wird er der 17. Fahrer, der in der Königsklasse des Grand Prix-Rennsportes den Meilenstein von 1000 Punkten erreicht.

150 – Beim Frankreich GP wird Dani Pedrosa voraussichtlich der jüngste Fahrer jemals, der den Meilenstein von 150 Grand Prix-Starts in allen Klassen erreicht. Damit übernimmt er diesen Rekord von Marco Melandri.

34 – Am Qualifikationstag in Le Mans wird es der 34. Geburtstag, dass Jim Redmann den Grand Prix von Westdeutschland auf der Piste von Hockenheim gewonnen hat. Damals fuhr er die neue Vierzylinder-Honda. Es war das Debüt für die 500ccm-Werks-Honda und der allererste Sieg dieser Marke in der Königsklasse.

14 – Beim Spanien Grand Prix holte sich Dani Pedrosa seine 14. Poleposition in der Königsklasse. Damit hat er eine mehr auf dem Konto als der nächstbeste Spanier, Sete Gibernau.

5 – Im 125ccm-Rennen von Jerez waren die Top Five-Platzierungen in der Startaufstellung durch fünf Spanier gefüllt. Dies passierte zum aller ersten Mal in der Geschichte des Grand Prix-Sportes.

3– Le Mans ist nur eine von drei Strecken im diesjährigen Kalender (auf denen auch schon vorher gefahren wurde), auf welcher Ducati noch nie einen MotoGP-Sieg feiern konnte. Die anderen sind Indianapolis und Estoril.

3 – Alle drei Rennen in Jerez wurden von Spaniern gewonnen. Dies war erst das vierte Mal, dass spanische Fahrer am selben Tag den Sieg in allen drei GP-Klassen einfahren konnten. Die anderen Male passierte das in Le Mans 2003, Donington 2006 und Valencia 2009.

0,89 Sekunden – Die ersten drei im Ziel des MotoGP-Rennens zum Spanien Grand Prix waren nur durch 0,89 Sekunden getrennt. Dies war das zweitknappste Podium der 800ccm-Ära nach dem Catalunya-GP von 2007, als die ersten Drei nur durch 0,39 Sekunden getrennt waren.

The first three finishers in the MotoGP race at the Spanish Grand Prix were separated by jut 0.89 seconds, which is the second closest podium finish of the 800cc era after the Catalan GP of 2007 when 0.39 seconds covered the first three riders across the line.

Tags:
MotoGP, 2010, MONSTER ENERGY GRAND PRIX DE FRANCE

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›