Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Capirossi will die Kehrtwende, Bautista fühlt sich besser

Capirossi will die Kehrtwende, Bautista fühlt sich besser

Es geht zum vierten Rennen nach Mugello und Rizla Suzuki will endlich richtig Durchstarten.

Loris Capirossi und Alvaro Bautista wollen beide beim Rennen in Gran Premio d’Italia TIM an diesem Wochenende bessere Leistungen erzielen. Altmeister Capirossi stürzte in den letzten beiden Rennen, während Rookie Bautista durch eine Schulterverletzung nicht am Rennen in Le Mans teilnehmen konnte.

Capirossi möchte immer noch seinen 100. Podestplatz erreichen, was eignet sich für dieses Jubiläum besser als das Heimrennen in Mugello. Der Rizla Suzuki Fahrer will endlich an die Top-3 heran rücken und zumindest ein erstes Top-Resultat für 2010 einfahren.

“Ich bin immer noch sehr enttäuscht und sauer über Le Mans und Jerez, aber das liegt in der Vergangenheit und wir können es nicht ändern. Doch die Zukunft können wir beeinflussen und genau das werden wir auch versuchen”, sagte ein fest entschlossener Capirossi.

“Mugello ist ein guter Ort, um ein Comeback zu starten, ich werde alles versuchen um die Saison endlich in die richtige Bahn zu lenken. Ich liebe diese Strecke und ich weiß, dass ich hier gut fahren kann. Viele Fans und Freunde werden da sein und ich werde alles für ein gutes Resultat geben. Das Team hat tolle Arbeit geleistet, unsere Maschine ist viel besser als 2009 jetzt müssen nur noch die Resultate her.”

Bautista fährt zum ersten Mal in der Königsklasse in Mugello und hatte ein wenig mehr Zeit sich von seinem Schlüsselbeinbruch zu erholen. Der Spanier konnte bereits gute Ergebnisse in Italien einfahren.

“Ich fühle mich ein bisschen besser und jeden Tag werde ich wieder stärker. Ich habe noch Prellungen rund um die Rippen, aber es wird besser. Ich trainiere, um in Mugello wieder möglichst fit an den Start gehen zu können. Es fehlen noch 5% und das wird die eigentliche Herausforderung.”

Bautista fügte an: “Mugello ist eine tolle Strecke und ich hatte schon gute Resultate hier. Wir müssen ein paar mehr Punkte einfahren, bislang konnte ich nur ein MotoGP-Rennen beenden, das ist noch nichts für die Visitenkarte. Wir hoffen auf einen besseren Start in Mugello.”

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, Loris Capirossi, Alvaro Bautista, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›