Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ein Fahrerblick auf die Moto2

Ein Fahrerblick auf die Moto2

Im beigefügten Video können Sie sehen, wie Julian Simon, Jules Cluzel und Scott Redding sich an die 600cc-Maschinen in der neuen Kategorie anpassen.

In der Moto2-Klasse geht es wie erhofft eng zu, mehr noch als erwartet. 40 Fahrer bieten jede Menge Aktion und Zweikämpfe wie wir in den ersten drei Rennen des Jahres gesehen haben. Nach der Qualifikation von Le Mans lagen 27 Fahrer innerhalb von einer Sekunde.

Die Fahrer mit Erfahrung aus der MotoGP, der früheren 250cc-Klasse und die Aufsteiger aus der 125cc-Klasse messen sich in dieser Saison alle erstmals in der 600cc Moto2 Weltmeisterschaft und im Video sehen sie, wie sich Jules Cluzel, Julian Simon und Scott Redding an die neuen Herausforderungen angepasst haben.

“Das Gewicht ist anders. Der Motor ist einfacher, es ist nicht wie in der 125, wo der Motor sehr aggressiv war”, sagt der Weltmeister der 125cc-Klasse Julian Simon. Scott Redding musste sich mehr auf die Anpassung konzentrieren. “Einer der Hauptpunkte ist die Kraft, da ist der Motor schon recht anders. Man hat viel mehr als in der 125, aber das passt mir recht gut”, sagte der Brite.

Mehr Stimmen und Eindrücke gibt es im beigefügten Video.

Tags:
Moto2, 2010, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, Scott Redding, Jules Cluzel, Julian Simon

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›